Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Arbon putzt sich für die Livesendung «Donnschtig-Jass» heraus

Es ist alles bereit für den «Donnschtig-Jass», der aus dem Jakob-Züllig-Park gesendet wird. Um den Anlass durchführen zu können, stelle sowohl das SRF als auch die Stadt Leute zur Verfügung.

Sheila Eggmann
Das markante Jasszelt steht bereits am Dienstagmorgen. (Bild: Sheila Eggmann)

Das markante Jasszelt steht bereits am Dienstagmorgen. (Bild: Sheila Eggmann)

Arbon hat einen grossen TV-Auftritt: Hunderttausende werden vor dem Bildschirm sitzen, wenn der «Donnschtig-Jass» live aus dem Jakob-Züllig-Park gesendet wird. Die Aufbauarbeiten laufen bereits seit Montag.

Das Mini-Zirkuszelt für die Jasser stand schon am Dienstagmorgen bereit. Rechts von ihm wurde ein Lichtturm gebaut und hinter ihm eine Bühne im Park platziert. Ansonsten standen viele Kisten und Lastwagen herum und warteten darauf, ausgeräumt zu werden.

«Es ist alles extrem gut durchorganisiert», sagt Jürg Manser, Leiter Werkhof und OK-Mitglied des Arboner «Donnschtig-Jass»-Teams. Um den Anlass durchführen zu können, stelle sowohl das SRF als auch die Stadt Leute zur Verfügung. Auf Seite der Stadt sei die Helfersuche anfangs harzig verlaufen. «Auch, weil gerade Ferienzeit ist», sagt Manser.

Der Moderator Rainer Maria Salzgeber ist per Velo aus Giswil angereist. (Bild: PD)

Der Moderator Rainer Maria Salzgeber ist per Velo aus Giswil angereist. (Bild: PD)

Am Samstagmittag ist der Park wieder aufgeräumt

Doch inzwischen hätten sich genügend Freiwillige gemeldet, vor allem aus den örtlichen Vereinen. Die Helfer würden zum Beispiel Sitzplätze für 3300 Personen bereitstellen, den Blumenschmuck zurechtbüscheln und das Buffet einrichten. Während der Sendung werden sie zudem für die Festwirtschaft eingesetzt. Nach der Show werde alles blitzschnell wieder zusammengeräumt. So, dass am Samstagmittag der Park wieder so sein werde wie vorher. «Für den Abbau kommt das SRF am Freitag mit etwa vierzig Leuten», sagt Manser.

Die Festwirtschaft ist am Donnerstag ab 11 Uhr geöffnet. Es duellieren sich die Luzerner Gemeinden Hildisrieden und Weggis. Zum Anlass sind alle eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos.

Hinweis

Liveübertragung: Donnerstag, 20.05 Uhr, Jakob-Züllig-Park/SRF1

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.