Die Weinfelder Bürgergemeinde verabschiedet das Wirteehepaar Langer

Die Versammlung der Bürgergemeinde Weinfelden stand ganz im Zeichen des Danks an das Wirte-Ehepaar Jürg und Olivia Langer. Am kommenden Sonntag endet ihr 33-jähriges Engagement für das Gasthaus zum Trauben.

Mario Testa
Merken
Drucken
Teilen
Jürg und Olivia langer freuen sich inmitten der Weinfelder Bürgerinnen und Bürger im «Trauben»-Saal über die Abschiedsworte von Stefan Haffter.

Jürg und Olivia langer freuen sich inmitten der Weinfelder Bürgerinnen und Bürger im «Trauben»-Saal über die Abschiedsworte von Stefan Haffter.

(Bild: Mario Testa)

Die alles entscheidende Frage stellt Jürg Langer seiner Olivia schon drei Tage, nachdem sie sich kennen lernten: «Willst du mit mir den Trauben in Weinfelden führen?» Mehr als 33 Jahre sind vergangen, seit die gelernte Damenschneiderin ihrem Koch auf diese Frage das Ja-Wort gab. Am Wochenende endet nun ihr Abenteuer Trauben.

Stefan Haffter, Präsident Bürgergemeinde Weinfelden.

Stefan Haffter, Präsident Bürgergemeinde Weinfelden.

(Bild: Mario Testa)

Viele Geschichten zum Wirte-Ehepaar Langer erfuhren die Weinfelder Bürgerinnen und Bürger anlässlich des Bürgertrunks vom vergangenen Freitagabend. Der Traubensaal ist sehr gut besetzt, 160 Personen sind gekommen, die Hälfte aller Weinfelder Bürgerinnen und Bürger. «Wir können heute Jürg und Olivia ein letztes Mal im Einsatz erleben», sagt Bürgerpräsident Stefan Haffter bei der Begrüssung.

«Eure warmherzige, unkomplizierte und hilfsbereite Art hat euch zu perfekten Gastgebern gemacht.»

Ebenfalls zum letzten Mal im Einsatz stehen die Wyfelder Truubaduure mit ihrem Dirigenten Willi Hausammann. Nach 20 Jahren ist auch für den Chor mit Beginn des «Trauben»-Umbaus Schluss. Wobei es Bürgerpräsident Haffter schafft, dem Chor doch noch das Zugeständnis abzuringen, bei der Wiedereröffnung des Gasthauses Anfangs 2021 nochmals zu singen.

Musikalischer Start ins Rentnerdasein

Die Wyfelder Truubaduure singen im voll besetzen «Trauben»-Saal anlässlich des Bürgertrunks.

Die Wyfelder Truubaduure singen im voll besetzen «Trauben»-Saal anlässlich des Bürgertrunks.

(Bild: Mario Testa)

Gesungen wird auch bei der Verabschiedung von Olivia und Jürg Langer. «Lustig ist das Rentnerleben», singen alle im Saal und die beiden Angesprochenen strahlen miteinander um die Wette. Als Abschiedsgeschenke gibt es für das Wirte-Ehepaar Blumen, Wein und Hotelgutscheine.

Am 15. Februar schliesst der Trauben für fast ein Jahr. Dann wird das Gebäude einer umfassenden Renovation unterzogen. Einiges Material aus der Küche, dem Service und der Gaststube wird am Sonntag, 23. Februar, anlässlich eines Inventar-Flohmarkt zwischen 10 und 16 Uhr verkauft.