Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kommentar

Die Kreuzlinger Schulbürger legen den Fokus auf die Zukunft

Der ehemalige Schulpräsident, der im Sommer auf Druck seiner Behörden zurück getreten war, erzielte als Sprengkandidat zwar einen Achtungserfolg: das Gros der Stimmbürger will die Vergangenheit aber offensichtlich hinter sich lassen.
Martina Eggenberger Lenz
Martina Eggenberger, Redaktorin Kreuzlingen

Martina Eggenberger, Redaktorin Kreuzlingen

Die offiziellen Kandidaten liegen nach dem ersten Wahlgang vorn. René Zweifel kommt trotz einigen hundert Stimmen nicht an Seraina Perini und Markus Baiker heran. Das Ergebnis des ersten Wahlgangs der Kreuzlinger Schulwahlen zeigt: es gibt immer noch viele Stimmbürger, die nicht verstehen, wieso der Schulpräsident zum Rücktritt gezwungen wurde. Ihr Votum ist aber nicht nur als Sympathiekundgebung an die Adresse des geschassten Aushängeschilds zu interpretieren, sondern auch als Tritt ans Schienbein der Behörden. Der Groll über deren misslungenes Krisenmanagement sitzt tief.

Es gibt aber noch viel mehr Schulbürger, die der Zukunft eine höhere Bedeutung beimessen als der Vergangenheit. Drei Viertel aller Wähler beider Schulen haben sich für Perini oder Baiker ausgesprochen. Sie wollen den Neuanfang und sind überzeugt von den Qualitäten der offiziellen Bewerber. Das gute Abschneiden von Seraina Perini beweist zudem, dass die Parteifrage für die Stimmbürger nicht erste Priorität hat. Die Zugehörigkeit zur FDP, deren Exponenten im Behördenknatsch keine gute Figur machten, wird der Sympathieträgerin nicht zum Verhängnis.

Vergangenen Donnerstag, als die meisten Stimmen schon in den Urnen lagen, wurde endlich publik, dass es definitiv eine unabhängige Untersuchung zur Affäre Zweifel geben wird. Der Fokus kann also getrost auf die Zukunft gelegt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.