Die Grünen des Bezirks Kreuzlingen feiern einen gemütlichen Wahlauftakt im «Wy&Kafi»

Die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kantonsratswahlen sind bestimmt. Auf der Liste der Grünen des Bezirks Kreuzlingen stehen 16 Personen.

Drucken
Teilen
Ein Teil der Kandidatinnen und Kandidaten traf sich im «Wy&Kafi» in Ermatingen.

Ein Teil der Kandidatinnen und Kandidaten traf sich im «Wy&Kafi» in Ermatingen.

Die Grünen des Bezirks Kreuzlingen haben ihre Kandidaten für die Kantonsratswahlen vom 15. März 2020 bestimmt. Auf der Liste der Bezirkspartei befinden sich 16 Personen.

Kürzlich traf sich ein Teil der 16 Kandidatinnen und Kandidaten mit andern Mitgliedern der Partei zum Wahlauftakt bei einem gemütlichen Gedankenaustausch im Gastro-Keller «Wy&Kafi» des historisch bedeutenden Mesmer-Hauses, ein Null-Energie-Haus in Ermatingen.

Das Haus wird zurzeit vom Architekturbüro Dransfeld restauriert und erweitert. Die Anwesenden erfuhren zudem neben dem Rundgang und Informationen zu diesem Haus, sehr Interessantes
aus der ersten Session von dem neu gewählten Nationalrat Kurt Egger aus Eschlikon.

Die Liste der Grünen (Liste 11)

  • Peter Dransfeld, Ermatingen (bisher)
  • Brigitta Engeli, Kreuzlingen (bisher)
  • Jost Rüegg, Kreuzlingen (bisher)
  • Monika Bäriswyl, Kreuzlingen
  • Lukas Imholz, Altnau
  • Edgar Kaeslin, Kreuzlingen
  • Stefan Winiger, Ermatingen
  • Helena Brunt, Kreuzlingen
  • Hope Läubli, Ermatingen
  • Judith Hutterli, Kreuzlingen
  • Martin Gschwend, Lengwil-Oberhofen
  • Andreas Wüest, Landschlacht
  • Flurin Ott, Bottighofen
  • Dorothee Martens, Kreuzlingen
  • Sara Wüger, Kreuzlingen
  • Beat Sauter, Altnau
Mehr zum Thema