Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Goldene Kugel der Steinacher Kirche wird zum Highlight

Vorgestern konnte die Kugel auf der Turmspitze der Jakobuskirche berührt und bestaunt werden. Letztmals erlebte die Bevölkerung dieses Ereignis 1981.
Kirchenverwaltungsrat Rodolfo Letti erklärt das Vorgehen beim Vergolden der Kugel. (Bild: PD)

Kirchenverwaltungsrat Rodolfo Letti erklärt das Vorgehen beim Vergolden der Kugel. (Bild: PD)

Das gab es schon lange nicht mehr: Die Kugel, das Kreuz und die Wetterfahne, welche die Kirchturmspitze schmücken, wurden am Montag auf der Pfarrwiese der Bevölkerung präsentiert. Neben zahlreichen Erwachsenen war auch die sechste Klasse von Remo Gehrig bei der Öffnung der Kugel dabei. Die Jugendlichen zeigten grosses Interesse. Der Inhalt wird nun von der Kirchenverwaltung und weiteren zuständigen Stellen gesichtet und aufgelistet. Nach der Restaurierung und Neuvergoldung der drei Elemente wird der Inhalt des Blechbehälters mit zeitgenössischem Material ergänzt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.