Der Thurgau sucht eine neue Apfelkönigin. Wer übernimmt ab Herbst 2019 Melanie Maurer's Krönchen?

Jedes Jahr an der Wega wird die Thurgauer Apfelkönigin gekürt. Für das Amtsjahr 2019/2010 werden bis Ende Juli Nachfolgerinnen gesucht. 

Drucken
Teilen
Melanie Maurer als sie an der Wega 2018 zur Thurgauer Apfelkönigin gewählt wurde. (Bild: Andrea Stalder)

Melanie Maurer als sie an der Wega 2018 zur Thurgauer Apfelkönigin gewählt wurde. (Bild: Andrea Stalder)

Wer soll am 29. September an der Wahlveranstaltung im Rahmen der Wega in Weinfelden die Nachfolge von Melanie Maurer antreten? Bereits zum 22. Mal krönt die Jury der Thurgauer Apfelkönigin eine Ausserwählte.

Der Königin steht ein spannendes Jahr mit kantonalen, nationalen und sogar internationalen Anlässen bevor. Bewerben können sich Frauen zwischen 20 und 30 Jahren. Die neue Apfelkönigin muss einen Führerschein besitzen, zeitlich flexibel sowie kontaktfreudig und mit dem Thurgau stark verbunden sein. Die Bewerbungsfrist läuft bis Ende Juli.

Anmeldeformular und Infos unter www.thurgauer-apfelkönigin.ch