Der Sommer kann kommen: Mitbewohner dürfen sich in Kreuzlingen ein Pedalo mieten

Erika Neuenschwander darf den Bootsverleih am Kursschifffahrtshafen wieder hoffen, sagt die Seepolizei. Doch es gibt klare Einschränkungen.

Urs Brüschweiler
Merken
Drucken
Teilen
Bald wieder in Betrieb: Die Bootsvermietung im Kursschifffahrtshafen.

Bald wieder in Betrieb: Die Bootsvermietung im Kursschifffahrtshafen.

(Bild: Urs Brüschweiler)

Mitte März wasserte Erika Neuenschwander zehn Tretboote im Schifffahrtshafen ein und machte sich bereit für die Saison. Dann kam aber der Lockdown, und die Pedalos dümpeln seither ungenutzt am Steg. Als der Bundesrat kürzlich erste Lockerungen in Aussicht stellte, versuchte sie, herauszufinden, ob nun der Bootsverleih auch gestattet sei.

Verschiedene Anfragen blieben aber erfolglos. Noch am Dienstag erhielt diese Zeitung von der Kantonspolizei ausgerichtet, man wisse es selber nicht. Zuerst müssten die Erläuterungen des Bundes vorliegen. Doch am Mittwoch dann unverhofft die Nachricht: «Die Seepolizei sagte mit, ich dürfe die Pedalos vermieten. Ab sofort.»

Ganz einfach wird es aber nicht. Die Tretboote müssten jeweils desinfiziert werden und die gemeinsame Ausfahrt ist nur Personen gestattet, die im gleichen Haushalt leben. Erika Neuenschwander wird sich – um sicherzugehen – von allen Mietern eine Erklärung unterschreiben lassen. Am Wochenende möchte sie nun versuchen, ob die Umsetzung der Regeln funktioniert. Aber wenn es klappt, kann der Sommer beginnen.