Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der rote Vorhang des Kulturforums Amriswil ist gefallen

Der Verein Kulturforum startet das neue Jahr mit einem Face Lifting und gibt sich ein jüngeres Aussehen. Doch trotz neuer Website bleibt die Programmgruppe ihrem bisherigen Künstlerkonzept treu.
Manuel Nagel
Donato Saragoni von der Programmgruppe surft auf der neuen Webseite des Kulturforums. (Bild: Manuel Nagel)

Donato Saragoni von der Programmgruppe surft auf der neuen Webseite des Kulturforums. (Bild: Manuel Nagel)

Donato Saragoni blickt auf das Programmheft auf seinem Pult, welches noch das alte Design trägt. Der edle, rote Vorhang mit dem Schriftzug «Kulturforum» und dem darauf gerichteten Lichtkegel. Zu ganz speziellen Anlässen führte einst gar ein langer roter Teppich von der Bahnhofstrasse zum Eingang des Kulturforums.

Dieser rote Teppich ist schon seit längerer Zeit eingerollt. Ein Sommerfest hatte einst Spuren auf ihm hinterlassen. Und auch das Design mit dem Vorhang ist in die Jahre gekommen. Eine Dekade lang leistete es dem Verein Kulturforum gute Dienste und bestimmte dessen Auftritt und Aussehen. Er verlieh den Veranstaltungen das besondere Etwas. Nun ist auch der Vorhang gefallen und der Spot ausgeschaltet.

Von Wehmut ist bei Donato Saragoni jedoch keine Spur. Das Mitglied der Programmgruppe des Vereins ruft die Website auf, die in einem ganz neuen, pastellfarbigen Kleid daherkommt.

Hier vor zehn Leuten, nun vor vollen Rängen

«Wir wollten das Erscheinungsbild des Vereins auffrischen», sagt Saragoni. Viel heller werde das neue Programmheft daherkommen, welches in den nächsten Tagen an die Mitglieder verschickt wird. Nächsten Freitag startet bereits die zweite Hälfte der Saison mit dem Konzert (siehe Kasten) von Blizz Rhytmia.

Programm des Vereins Kulturforum bis Mai 2019

Blizz Rhytmia (Musik, Plattentaufe) Freitag, 18. Januar, 20.15
Figurentheater Matou (Kinder) Samstag, 19. Januar, 16.00
Schönholzer & Rüdisüli (Kabarett) Samstag, 2. Februar, 20.15
Claire Alleene (Kabarett) Freitag, 1. März, 20.15
Shirley Grimes (Folk-Konzert) Freitag, 22. März, 20.15
Renato Kaiser (Spoken Word) Freitag, 26. April, 20.15
Birgit Süss (Kabarett) Freitag, 17. Mai, 20.15

Hinweis
Mehr Veranstaltungen, die aber nicht vom Verein Kulturforum organisiert werden, finden sich ebenfalls auf der Webseite. (man)

Für die breite Öffentlichkeit dürfte der Name von Slampoet Renato Kaiser der bekannteste sein. Doch die Programmgruppe schafft es immer wieder, dass sie Perlen der Kleinkunstszene findet und nach Amriswil lockt. Saragoni erinnert sich an einen Auftritt des Pianisten Martin Kohlstedt, auf den er irgendwann im Internet aufmerksam wurde. Vor ungefähr zehn Leuten habe er damals gespielt. Heute füllt Kohlstedt grosse Konzerthäuser im ganzen deutschsprachigen Raum.

Das wird sich auch mit dem neuen, etwas poppigeren Design nicht ändern. Der Anspruch der Programmgruppe bleibt auch in Zukunft, grossartige Künstler nach Amriswil zu holen, die vielleicht noch unbekannt sind – auch auf die Gefahr hin, dass hin und wieder nur wenige Besucher zu einer Veranstaltung kommen.

Ticketkauf ist sehr einfach

Natürlich erfüllt es Saragoni mit Stolz, wenn sie wieder jemanden gefunden haben, der später so richtig durchstartet. Und doch sei es jeweils traurig, dass nicht mehr Besucher dieses tolle Erlebnis machen durften. Sie würden ihr Glück gerne mit mehr Leuten teilen, sagt Saragoni mit Bedauern.

In diesem Frühjahr gibt es gleich siebenmal Gelegenheit, sich selber von den Entdeckerfähigkeiten der Programmgruppe zu überzeugen. Das Kabarettduo Schönholzer und Rüdisüli ist so ein Geheimtipp von Saragoni.

Zudem wurde der Ticketkauf via Internet nochmals einfacher. Man kann sich das Ticket zu Hause ausdrucken, aber dann erst vor Ort bezahlen – oder weiterhin bei der Kantonalbank respektive an der Abendkasse eins beziehen.

Die neue Website
www.kulturforum-amriswil.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.