Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

«Würde ich einen Mann finden, würde ich hier bleiben»: So war der «Donnschtig-Jass» mit Beatrice Egli in Arbon

Etwa 3500 Besucher strömten für die Liveübertragung der SRF-Sendung «Donnschtig-Jass» ans Arboner Seeufer. Dies sehr zur Freude von Stadtpräsident Dominik Diezi.
Sheila Eggmann
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)«Donnschtig-Jass» Livesendung in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)
13 Bilder

«Donnschtig-Jass» Arbon

Perfektes Wetter, voll besetzte Festbänke, gute Stimmung: Arbon konnte sich beim «Donnschtig-Jass» von der schönsten Seite präsentieren. «Das isch e grandiosi Sach», sagte Stadtpräsident Dominik Diezi direkt nach der SRF-Sendung, die am Donnerstag live aus dem Jakob-Züllig-Park gesendet wurde.

Beatrice Egli findet's schön in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)

Beatrice Egli findet's schön in Arbon. (Bild: Andrea Stalder)

Als Show-Acts rockten «die Fäaschtbänkler» und Schlagersängerin Beatrice Egli die Bühne. Letztere fühlte sich besonders wohl in der drittgrössten Stadt im Thurgau: «Ich finde es uu schön hier. Würde ich hier einen Mann finden, würde ich direkt bleiben.»

Mona Vetsch meistert Promiaufgabe mit Bravour

Auch Promigast Mona Vetsch war vor Ort. Sie musste mit übergrossen Wasserschuhen in 90 Sekunden 20 Meter über den Bodensee laufen. Was sie übrigens gut gemeistert hat. Hätte sie mitjassen müssen, wäre dies wohl nicht so gut gekommen:

«Ich bin im Jassen eine absolute Flasche.»

Während Bauchredner Urs Kliby im Publikum mit der Kamera eingefangen wurde, rätselten zwei Besucher auf einem Festbank über sein Alter: «Dä hät sich aber guet ghalte!» Währenddessen ist eine Reihe weiter nichts recht: Das Risotto gehe zu lang, Kilchsperger sei der bessere Moderator gewesen und die Musik sei sowieso viel zu laut.

Die allermeisten der 3500 Besucher genossen den Anlass sehr. Silvia Brunner aus Frasnacht sagte: «Es war absolut super.» Auch Atiye Kangus aus Amriswil fand’s schön: «Ich schaue den Donnschtig-Jass regelmässig im Fernsehen.» Jonas Lenherr aus Uttwil freute sich vor allem über Beatrice Egli: «Sie war am besten».

Weggis gewinnt mit drei Punkten Differenz

Am Jasstisch duellierten sich die Luzerner Gemeinden Weggis und Hildisrieden. Gewonnen hat Weggis, das aber nur ganz knapp: Sie holten sich den Sieg mit 72 Differenzpunkten, ihre Gegner erspielten sich 75 Punkte. «Muck-Sepp» Imgrüth, OK-Mitglied aus Weggis, freute sich natürlich sehr über den Sieg und sagte: «Das war hart auf hart. Aber wir haben immer an unser Team geglaubt.»

Der «Donnschtig-Jass» wurde live aus dem Jakob-Züllig-Park gesendet. (Bild: Manuel Nagel)

Der «Donnschtig-Jass» wurde live aus dem Jakob-Züllig-Park gesendet. (Bild: Manuel Nagel)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.