Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der Arboner Cartoonist Ramsés Morales gewinnt einen Preis für den besten «Editorial Cartoon» und sagt: «Ich hatte Zweifel»

Ramsés Morales aus Frasnacht in Arbon hat den besten «Editorial Cartoon» gezeichnet. Er wurde am Wochenende in Portugal prämiert.
Sheila Eggmann

Ein Auto aus den 50er-Jahren in Kuba. Darunter ein Mechaniker, der versucht, die kaputte Blechkiste zu reparieren. Die beschriebene Illustration hat Ramsés Morales gezeichnet. Dafür wurde der 49-Jährige vergangenes Wochenende am World Press Cartoon-Award in Portugal ausgezeichnet. Er holte sich den ersten Platz in der Kategorie «Editorial Cartoon». Das Sujet ist nicht willkürlich gewählt, Ramsés Morales kommt ursprünglich aus Kuba und ist der Liebe wegen in die Schweiz nach Arbon gezogen. Über die Auszeichnung freue er sich sehr. Zurecht, denn es ist einer der grössten und renommiertesten Preise in der Branche. Er sagt dazu:

«Diese Anerkennung für meine Arbeit finde ich sehr schön».

Am internationalen Wettbewerb hat der Künstler zum ersten Mal teilgenommen. Der Sieg erstaunt ihn: «Ich hatte Zweifel. Ich dachte, dass das Sujet nur Menschen in Kuba interessiert.» An der Preisverleihung waren Cartoonisten aus der ganzen Welt dabei. «Ich fühle mich als Teil dieser Zeichner-Familie, das ist schön», sagt Morales.

International gefragt

In der Schweiz veröffentlicht der Künstler regelmässig in der Satirezeitschrift «Nebelspalter». Längst hat er sich aber auch international einen Namen gemacht. Er ist weltweit gefragt und zeichnet meist politische Cartoons für die internationale Presse. In Frankreich erscheinen seine Cartoons in der Wochenzeitschrift «Courrier International». In Kuba gehöre er zu den bekanntesten Comiczeichnern. Das Ziel seiner Arbeit: «Ich möchte mit den Karikaturen meine Meinung zum Ausdruck bringen».

Hinweis
Morales stellt aus am 10. bis 25. Mai in der «Oberen Mühle» in Dübendorf.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.