De Boni Haus in Bussnang verschwindet

An der vergangenen Versammlung der Katholischen Kirchgemeinde im Frühling haben 22 Stimmbürger beschlossen, das baufällige De Boni Haus, welches die Gemeinde vom Besitzer erbte, abzureissen. Nun hat Abbruch begonnen. «Was künftig dort stehen soll, ist noch nicht klar», sagt Ursula Fust, Präsidentin der Kirchgemeinde.

Sabrina Bächi
Drucken
Teilen
Das Haus des 2015 verstorbenen Albin De Boni wird derzeit abgerissen. Dies aus Sicherheitsgründen. Das Gebäude ist baufällig. (Bild: Reto Martin)

Das Haus des 2015 verstorbenen Albin De Boni wird derzeit abgerissen. Dies aus Sicherheitsgründen. Das Gebäude ist baufällig. (Bild: Reto Martin)

Das Dach der Scheune ist komplett abgedeckt. (Bild: Reto Martin)

Das Dach der Scheune ist komplett abgedeckt. (Bild: Reto Martin)