Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Schloss Luxburg in Egnach ist auf dem Markt – Vertreterin der Verkäuferschaft: «Gemeinde hat das Recht der ersten Absage»

Über den Preis für das Schloss Luxburg in Egnach kann Bettina Stefanini, Präsidentin der Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte mit Sitz in Winterthur, noch nichts sagen. Das grosse Interesse der Bevölkerung an einem Kauf wertet sie als sehr gutes Zeichen.
Markus Schoch
Bettina Stefanini. (Bild: Vera Markus)

Bettina Stefanini. (Bild: Vera Markus)

Wie schnell muss es Ihnen mit dem Verkauf des Schlosses Luxburg gehen?

Bettina Stefanini: Ende Jahr wäre ich gerne in zielführenden Verhandlungen mit einer Trägerschaft aus der Gemeinde.

Was passiert, wenn sich in Egnach bis dahin keine Trägerschaft bilden sollte?

Wenn sich keine Trägerschaft bildet, werden wir das Schloss nächstes Jahr auf den offenen Markt bringen. Wir möchten der Gemeinde sozusagen das Recht der ersten Absage einräumen.

Warum geben Sie der Gemeinde Egnach beziehungsweise der Bevölkerung von Egnach ein Vorkaufsrecht?

Wir als Verkäuferin des Schlosses sind eine Stiftung und fühlen uns von daher der Öffentlichkeit verpflichtet. Es wäre in unserem Sinn, wenn die Luxburg der Allgemeinheit zugänglich würde.

Wie tief müsste eine Genossenschaft oder eine Stiftung als lokale Trägerschaft ins Portemonnaie greifen, wenn sie das Schloss kaufen will?

Wir sind noch nicht so weit, um eine Antwort auf diese Frage geben zu können. Wir müssen das mit der möglichen Käuferschaft klären.

150 Personen kamen am Mittwoch zur Gründungsversammlung der IG, 80 Personen schrieben sich ein. Was sagen Sie dazu?

Wir sind hoch erfreut, dass so viele Personen Interesse zeigen. Das ist ein sehr gutes Zeichen.

Welche Verbindung haben Sie zum Schloss Luxburg.

In meiner Jugend habe ich praktisch immer die Sommerferien mit meiner Familie in der Luxburg verbracht. Wir gingen an den See oder mit dem Hund spazieren. Es sind schöne Erinnerungen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.