Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Dach eingebrochen - Arbeiter in Arbon schwer verletzt

Ein 27-Jähriger war mit Montagearbeiten auf einem Dachvorbau in Arbon beschäftigt, als ein Teil des Dachs einbrach. Der Mann stürzte rund drei Meter in die Tiefe und musste durch die Rega mit schweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden.
Die Rega brachte den Schwerverletzten ins Spital (Symbolbild: Keystone)

Die Rega brachte den Schwerverletzten ins Spital (Symbolbild: Keystone)

(kapo/stm) Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau war der 27-jährige Mann kurz vor elf Uhr mit Montagearbeiten auf einem Dachvorbau einer Liegenschaft an der Brühlstrasse beschäftigt. Dabei brach ein Teil des Daches ein und der Mann stürzte rund drei Meter in die Tiefe. Beim Sturz zog er sich schwere Kopfverletzungen zu und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.