Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Coworking-Space in Bischofszell: Stadtrat und Gewerbe zeigen Interesse

Coworking revolutioniert die Arbeitswelt: Lokale Gemeinschaftsbüros sind die überzeugende Alternative zu Homeoffice und Firmenarbeitsplatz.
(red)
Das Bischofszeller Rathaus in der Marktgasse ist als Standort für ein lokales Gemeinschaftsbüro im Gespräch. (Bild: Reto Martin)

Das Bischofszeller Rathaus in der Marktgasse ist als Standort für ein lokales Gemeinschaftsbüro im Gespräch. (Bild: Reto Martin)

Der Gewerbeverein und der Stadtrat wollen aufzeigen, wie ein solcher gemeinschaftlicher Arbeitsplatz aufgebaut und betrieben werden kann. Die digitale Vernetzung macht es möglich, dass wir uns zur Verrichtung bestimmter Arbeiten nicht zwingend immer am selben Ort aufhalten müssen.

Arbeitsmöglichkeit am Wohnort

Durch das Prinzip Coworking entsteht die Möglichkeit, sich in verschiedenen Arbeitsumfeldern neu inspirieren und vernetzen sowie auf zeitraubende Fahrten zum Arbeitsort verzichten zu können. In einem Coworking-Büro sollen die neuen Möglichkeiten auch in Bischofszell genutzt werden.

«Durch Coworking-Angebote können sich die Menschen wieder stärker an ihrem Wohnort vernetzen und engagieren», erklärt Stadtpräsident Thomas Weingart.

Abklärung des Bedürfnisses

Der Stadtrat hat mit dem Gewerbeverein Bischofszell und der Village Office Genossenschaft zwei starke Partner mit an Bord. Eine Infoveranstaltung (Inforum) soll aufzeigen, unter welchen Umständen und ob in Bischofszell eine Nachfrage besteht.

Vorgängig wird deshalb eine Online-Befragung durchgeführt, an der möglichst viele Personen teilnehmen sollten. Die Resultate werden dann als Grundlage für das weitere Vorgehen dienen.

Zur Umfrage: http://villageoffice.ch/umfrage-bischofszell. Das Inforum vom 29. Oktober befasst sich mit dem Thema. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal des Rathauses statt und beginnt um 19 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.