Bundesfeier
Viel Applaus für die Frauenriege Sommeri

Die Gemeinde Sommeri feierte den 1.August mit einem ganz und gar schweizerischen Dessertbuffet und hörte Diana Gutjahr sprechen.

Manuel Nagel
Drucken
Teilen
Auch beim Dessert dieses jungen Sommerers ist an diesem 1.August Rot und Weiss Trumpf.

Auch beim Dessert dieses jungen Sommerers ist an diesem 1.August Rot und Weiss Trumpf.

Bild: Manuel Nagel (Sommeri, 1. August 2021)

So wirklich haben die Sommerer dem Wetter nicht getraut. Statt vor der Turnhalle feierte die Gemeinde gegenüber beim Gemeindehaus in der Einstellhalle eines Carunternehmens. Die organisierende Frauenriege schmückte die Halle nicht nur festlich, sie zauberte auch ein Dessertbuffet, das ganz schweizerisch war am Bundesfeiertag – etwa Linzertörtchen mit Schweizerkreuz oder ganz in den Landesfarben Himbeeren mir Rahm und viele weitere Köstlichkeiten.

SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr aus Amriswil sprach in Sommeri über den Preis der Freiheit.

SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr aus Amriswil sprach in Sommeri über den Preis der Freiheit.

Bild: Manuel Nagel (Sommeri, 1. August 2021)

Diesen Effort lobten sowohl Gemeindepräsidentin Priska Rechsteiner wie auch Festrednerin Diana Gutjahr, und von den Besuchern gab es zurecht viel Applaus. Diana Gutjahr warf die Frage auf, welchen Preis die Schweiz für deren Freiheit bezahle. Ausserdem merkte sie kritisch an, dass die aktuelle Situation unsere Gesellschaft immer weiter auseinander dividiere. Es müsse möglich sein, weiterhin seine Meinung sagen zu können, ohne gleich von der einen oder anderen Seite in eine Ecke gestellt zu werden.

Dem 1. August entsprechend hat ein Mitglied der Frauenriege ihre Maske und ihr Halstuch gewählt.

Dem 1. August entsprechend hat ein Mitglied der Frauenriege ihre Maske und ihr Halstuch gewählt.

Bild: Manuel Nagel (Sommeri, 1. August 2021)

Der Musikverein Sommeri unterstützte die Gemeinde beim Thurgauer Lied und unterhielt danach mit einem Ständli.

Der Musikverein Sommeri spielt das Thurghauer Lied.

Der Musikverein Sommeri spielt das Thurghauer Lied.

Bild: Manuel Nagel (Sommeri, 1. August 2021)

Aktuelle Nachrichten