Bürglen: Im Keller der tausend Masken ist viel los zur Fasnachtszeit

Seit 32 Jahren betreibt Mäggi Althaus einen Kostümverleih in Bürglen. In der Fasnachtszeit herrscht in ihrem Keller Hochbetrieb.

Mario Testa
Hören
Drucken
Teilen
Mäggi Althaus und ihr Mann Ueli in ihrem Kostümverleih-Keller.

Mäggi Althaus und ihr Mann Ueli in ihrem Kostümverleih-Keller. 

(Bild: Mario Testa)

Tierkostüme waren’s letztes Jahr. «Igel, Gorilla und Wildsau haben wir gut vermietet. Immer mit den passenden Köpfen als Hut – so bleibt das Gesicht frei im Gegensatz zu den Masken», sagt Mäggi Althaus. Welche Kostüme diese Fasnacht im Trend sein werden, weiss sie jetzt noch nicht. «Die Fasnachtssaison fängt gerade an. Bis jetzt hatte ich noch nicht so viel zu tun – ausser vor der Bächtelisnacht. Da waren doch schon einige aus der Region Frauenfeld hier», sagt Althaus.

Sie führt in Bürglen seit 32 Jahren ihren Kostümverleih. Hatte sie früher deutlich mehr Konkurrenz im Kanton, gibt es heute nur noch einen weiteren Kostümverleih in Diessenhofen. «Viele haben es versucht, aber wenig später auch schon wieder aufgegeben. Ich denke, viele unterschätzen, wie viel Arbeit so ein Kostümverleih gibt», sagt Althaus.

«Nebst der Betreuung und Beratung der Kunden gibt das Waschen, Desinfizieren, Flicken und Einsortieren der Kostüme sehr viel zu tun.»

Mäggi Althaus hat also kaum noch Konkurrenz durch andere Kostümverleiher, die Konkurrenz ist eine andere. Viele Leute kaufen sich im Internet billige Kostüme, anstatt sie zu mieten. «Ich merke das schon. Aber die Qualität dieser gekauften Ware ist halt schon eine andere», sagt Althaus. «Es kommt auch vor, dass die Leute deshalb dann doch zu mir kommen – oder wenn das Päckli nicht rechtzeitig angekommen ist.»

Günstige Kostüme für Kinder 

Etwa 4000 Kostüme hat Mäggi Althaus im Angebot. Die Miete kostet zwischen 25 und 50 Franken pro Wochenende, Kinder bezahlen 15 bis 25 Franken für eine ganze Fasnachtsaison. Ihren Verleih hat Althaus über die Jahre stetig ausgebaut. «Angefangen habe ich mit den Kostümen, als ich noch im Service bei der Bodenseeflotte gearbeitet habe. Da ist jeweils nur in der warmen Jahreszeit Saison, also suchte ich nach einer Beschäftigung für den Winter», erzählt Althaus.

Von einer Kollegin habe sie die ersten Kostüme übernommen und dann wurden es immer mehr. Anfangs hatte sie nur zwei kleine Kellerräume zur Verfügung. «Ich habe meine Sammlung immer mehr in die Wohnung ausgebreitet. Da hat mein Mann mal gesagt: Stopp, ich bau dir jetzt einen Anbau.»

Selbstbedienung für die Hausherrin

Mäggi Althaus’ Mann Ueli ist unterdessen auch oft anzutreffen zwischen den Kostümen und Masken. Seit der Käser in Pension gegangen ist, hilft er seiner Frau im Kostümverleih. Früher sind die beiden auch selbst häufig an die Fasnacht gegangen. «Da sind wir jeweils einfach hier runter gekommen, haben uns irgendetwas geschnappt und sind dann los», sagt Mäggi Althaus.

Während der Fasnachtssaison ist der Kostümverleih an der Stockenstrasse in Bürglen von Montag bis Samstag geöffnet. Unter der Woche von 9 bis 11 Uhr und von 13.30 bis 19 Uhr. Auch samstags bedienen Althauses ihre Kundschaft. «Unter dem Jahr kann man auf telefonische Anmeldung auch immer vorbeikommen», sagt Mäggi Althaus. Viel Herzblut steckt sie also in ihren Kostümverleih. «Es ist meine grosse Leidenschaft. Viel Geld verdiene ich damit nicht, aber ich mag den Kontakt mit den Leuten sehr.»

Salome Kuratli, Kundin aus Rothenhausen.

Salome Kuratli, Kundin aus Rothenhausen.

(Bild: Mario Testa)
«Ich komme schon seit meiner Kindheit hierher, um Kostüme auszuleihen. Aber auch für Mottopartys oder Oktoberfeste gibt es Passendes.»
Mehr zum Thema

Der Horror-Hype

Es gibt Trends, auf die manche aufspringen, um die andere aber einen grossen Bogen machen: Horror-Clown-Kostüme zum Beispiel. Karstadt führt das Grusel-Gewand im Sortiment und bringt es per Anzeige auch unters Thurgauer Volk.
Alexandra Looser

Eine zweite Haut für die Fasnacht

BÜRGLEN. Einmal pro Jahr ist der Drang, in eine andere Haut zu schlüpfen, besonders gross. Wer ein originelles Kostüm für die Fasnacht sucht, wird beim Kostümverleih von Mäggi Althaus in Bürglen sicher fündig.
Hannelore Bruderer