Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Brand in Fahrerkabine

Aus noch unbekannten Gründen brannte am Freitagnachmittag in Weinfelden ein Lieferwagen. Eine Person wurde leicht verletzt.
Beim Brand entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. (Bild: Kapo TG)

Beim Brand entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. (Bild: Kapo TG)

(pd/lim) Eine Anwohnerin meldete kurz nach 15 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale, dass es in der Fahrerkabine eines parkierten Lieferwagens brenne. Gleichzeitig informierte sie den dazugehörigen Mitarbeiter, der noch versuchte, den Brand mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Die Feuerwehr Weinfelden war laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Thurgau rasch vor Ort und löschte den Brand.

Der 57-jährige Arbeiter zog sich bei den Löscharbeiten leichte Verbrennungen zu und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache wurden der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.