Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WEGA 2019: Weinfelden im Ausnahmezustand +++ Wahl der Thurgauer Apfelkönigin

Zum ersten Mal geht die Weinfelder Herbstmesse in der Stadt über die Bühne. 2019 ist bereits die 68. Ausführung der Messe. Am Wega-Samstag wurde Larissa Häberli zur neuen Apfelkönigin gewählt.
Reto Martin/ Andrea Stalder
Die neue Apfelkönigin heisst Larissa Häberli aus Mauren Berg. (Bild: Andrea Stalder)

Die neue Apfelkönigin heisst Larissa Häberli aus Mauren Berg. (Bild: Andrea Stalder)

Larissa Häberli ist 20 Jahre alt. (Bild: Andrea Stalder)

Larissa Häberli ist 20 Jahre alt. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Die Wahl wurde von Reto Scherrer (ganz links) moderiert. (Bild: Andrea Stalder)

Die Wahl wurde von Reto Scherrer (ganz links) moderiert. (Bild: Andrea Stalder)

Gewinnerin Larissa Häberli. (Bild:Andrea Stalder)

Gewinnerin Larissa Häberli. (Bild:Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Sechs Kandidatinnen stellten sich zur Wahl. (Bild: Andrea Stalder)

Sechs Kandidatinnen stellten sich zur Wahl. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Sichtlich erfreut über ihre Wahl: Larissa Häberli. (Bild: Andrea Stalder)

Sichtlich erfreut über ihre Wahl: Larissa Häberli. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Im Bauernzelt gibt es nun einen Streichelzoo. (Bild: Andrea Stalder)

Im Bauernzelt gibt es nun einen Streichelzoo. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Das KKE hat an einem Stand Gerätschaften, um die Arbeit des Katastrophenschutzes zu erklären. (Bild: Andrea Stalder)

Das KKE hat an einem Stand Gerätschaften, um die Arbeit des Katastrophenschutzes zu erklären. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Apfelkönigin Melanie Maurer verteilt am Stand der Thurgauer Zeitung frische Äpfel. Am Wega-Samstag wird ihre Nachfolgerin gewählt. (Bild: Andrea Stalder)

Apfelkönigin Melanie Maurer verteilt am Stand der Thurgauer Zeitung frische Äpfel. Am Wega-Samstag wird ihre Nachfolgerin gewählt. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Einige Besucher geniessen in der Dorfbeiz Haxen-Kasper eine feine Haxe. (Bild: Andrea Stalder)

Einige Besucher geniessen in der Dorfbeiz Haxen-Kasper eine feine Haxe. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Vor der Villa Optik gibt es Strassenkunst zu sehen. (Bild: Andrea Stalder)

Vor der Villa Optik gibt es Strassenkunst zu sehen. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Diepholzer-Gänse gibt es im Bauernhofzelt zu sehen. (Bild: Andrea Stalder)

Diepholzer-Gänse gibt es im Bauernhofzelt zu sehen. (Bild: Andrea Stalder)

Ein Muni zieht die Blicke mit seinem gewaltigen Erscheinungsbild auf sich. (Bild: Andrea Stalder)

Ein Muni zieht die Blicke mit seinem gewaltigen Erscheinungsbild auf sich. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Auch Degustieren ist an der Wega Pflichtprogramm. (Bild: Reto Martin)

Auch Degustieren ist an der Wega Pflichtprogramm. (Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

Regierungsrat Walter Schönholzer und Thomas Ahlburg, CEO der Stadler Rail Group, bei der Taufe des neuen Giruno-Zuges. Im Rahmen der Wega-Eröffnungsfeier wurde der Zug auf den Namen Thurgau getauft. (Bild: Reto Martin)

Regierungsrat Walter Schönholzer und Thomas Ahlburg, CEO der Stadler Rail Group, bei der Taufe des neuen Giruno-Zuges. Im Rahmen der Wega-Eröffnungsfeier wurde der Zug auf den Namen Thurgau getauft. (Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Reto Martin)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Der Weinfelder Reto Scherrer ist auch an der Wega und begeistert vom Angebot in der Gwerblerhalle 11. (Bild: Andrea Stalder)

Der Weinfelder Reto Scherrer ist auch an der Wega und begeistert vom Angebot in der Gwerblerhalle 11. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Die Füürwehrbeiz mit den Güggeli ist neu in der Halle 7 zu finden. Reto Scherrer gefällt das feine Angebot. (Bild: Andrea Stalder)

Die Füürwehrbeiz mit den Güggeli ist neu in der Halle 7 zu finden. Reto Scherrer gefällt das feine Angebot. (Bild: Andrea Stalder)

Auch bei der Pfadi muss Scherrer vorbei. Schliesslich war er selbst mal Pfader in Weinfelden. (Bild: Andrea Stalder)

Auch bei der Pfadi muss Scherrer vorbei. Schliesslich war er selbst mal Pfader in Weinfelden. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Scherrer nimmt sich Zeit für seine Fans. (Bild: Andrea Stalder)

Scherrer nimmt sich Zeit für seine Fans. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Einen Wega-Batzen gibt es noch für Scherrers Kinder von seiner besten Freundin Miriam. (Bild: Andrea Stalder)

Einen Wega-Batzen gibt es noch für Scherrers Kinder von seiner besten Freundin Miriam. (Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

(Bild: Andrea Stalder)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.