Die weissen Pfauen von Weinfelden

Immer wieder spazierten Armin Rufs weisse Pfauen ins Dorf und sorgten dort für Aufsehen. Ein Haag und eine Umplatzierung haben dem Abhilfe geschafft. 

Sabrina Bächi/ Andrea Stalder
Drucken
Teilen
Der namenlose Pfau von Armin Ruf wohnt immer noch bei der katholischen Kirche in Weinfelden. Von hier aus unternahm er mehrere Spaziergänge ins Dorfzentrum. (Bild: Sabrina Bächi)
Zum verstecken bietet der Park hinter dem Familienzentrum an der Freiestrasse einige Möglichkeiten. Besuchen darf man den weissen Pfau trotzdem. (Bild: Sabrina Bächi)
(Bild: Sabrina Bächi)
(Bild: Sabrina Bächi)
Armin Ruf, Gemeindeleiter der katholischen Kirche Weinfelden, ist der Besitzer der beiden weissen Pfauen. (Bild: Sabrina Bächi)
Bianco wohnt seit einer Woche bei Marcel und Priska Preiss auf dem Hof oberhalb von Weinfelden. (Bild: Andrea Stalder)
Pfau Bianco (Bild: Andrea Stalder)
Für Bianco gibt es viel zu entdecken. Nachts schläft er hoch oben im Baum. (Bild: Andrea Stalder)
Pfauen sind sehr neugierige Vögel. (Bild: Andrea Stalder)