Auch der Regen kann die Freude am neuen Rugby Club nicht trüben

In Tägerwilen trainiert seit Mai die U8 und U10 des ersten Rugby Clubs im Thurgau. Bis November trainieren die Kinder Mittwochs von 17.30 bis 18:45 Uhr auf dem Sportplatz der Tägerwiler Schule, danach geht das Training Samstags um 8 Uhr in der Halle weiter.

Johanna Lichtensteiger
Drucken
Teilen
«Tackle him!», ruft Gründungsmitglied und Trainer Caleb Cooke des Rugby Club Tägerwilen, während er die Kleinen anfeuert, als sie aufeinander zurennen. Der Knabe mit dem orangen Rugbyball versucht seinen Gegnern zu entkommen, die ihn durch ein Tackle umwerfen wollen.
In Tägerwilen trainiert seit Mai die U8 und U10 des ersten Rugby Clubs im Thurgau. Bis November trainieren die Kinder mittwochs von 17.30 bis 18.45 Uhr auf dem Sportplatz der Tägerwiler Schule, danach geht das Training samstags um acht Uhr in der Halle weiter.
Auch die U8 trainiert fleissig, um sich für die Turniere im Oktober und November vorzubereiten. In Pullover eingepackt reihen sie sich auf und üben ihr Ausweichen.
Ein Knabe übt das Tackeln und Gedränge seiner Gegenspieler zu besiegen. Die zwei Trainer halten die Rugby-Tackle-Bags und simulieren mit den Kissen den Gegner.
Der kurze Regenschauer hält die Ruby-Begeisterten nicht auf. Auch im Regen trainieren sie weiter und einer von ihnen erzielt mit dem Ablegen des Balls gerade fünf Punkte.
«Entstanden ist der Club aus der Coronakrise heraus, als wir wegen der Grenzprobleme nicht mehr auf Konstanz trainieren konnten. Auf das Drängen meines Sohnes hin, stellte ich den Club auf die Beine», sagt Caleb Cooke. Interessierte können sich bei ihm melden: caleblcooke@hotmail.com oder 076 450 15 00.

Aktuelle Nachrichten