Evangelisch Amriswil startet Bibel-Homeschooling für Senioren

Der Amriswiler Pfarrer Michael Ziegler behandelt in einem Bibelfernkurs das Buch Ruth.

Manuel Nagel
Drucken
Teilen
Die Amriswiler Pfarrer Michael Ziegler (Pfarrkreis West) und Markus Keller (Pfarrkreis Nord) betreuen den Bibelfernkurs.

Die Amriswiler Pfarrer Michael Ziegler (Pfarrkreis West) und Markus Keller (Pfarrkreis Nord) betreuen den Bibelfernkurs.

Bild: Manuel Nagel

«Homeschooling» ist eines der Schlagworte in der aktuellen Coronakrise. Für gewöhnlich denkt man dabei an die kleinen ABC-Schützen, die nicht mehr zur Schule gehen können und zu Hause Aufgaben erledigen.

Michael Ziegler hat bei seinem Projekt jedoch eher die älteren Generationen im Auge. Der evangelische Pfarrer des Amriswiler Pfarrkreises West will einen Bibelfernkurs für Erwachsene anbieten.

«Wir nehmen das kleine biblische Buch Ruth in sieben Einheiten durch. Die Teilnehmer erhalten im Wochenrhythmus eine neue Einheit mit Fragen und Aufgaben zugestellt sowie gleichzeitig die Lösungen und Anmerkungen für die Aufgaben der Vorwoche», erklärt Pfarrer Ziegler das Prinzip.

Michael Zieglers Schwerpunkt in der Kirchgemeinde ist die Seniorenarbeit. Dementsprechend ist das auch die primäre Zielgruppe, «aber nicht nur», betont der Pfarrer. Der Kurs stehe allen Interessierten offen und ist kostenlos, sofern man sich die Kursunterlagen über das Internet herunterlädt. Doch gerade für die ältere Generation, die noch nicht online-affin ist, bietet Ziegler eine analoge Variante an. Für einen Beitrag an die Portokosten werden die Papiere wöchentlich nach Hause geschickt (siehe Kasten).

Kursanmeldung bis Montag, 6. April

Sämtliche Senioren der Kirchgemeinde erhalten am Donnerstag, 2. April, einen Infobrief mit dem ersten Teil. Für alle anderen Interessierten ist dieser im Internet als Download gratis verfügbar.
Kostenpflichtig (10 Franken) ist nur der Postversand der Aufgaben und Lösungen, Zustellung jeweils donnerstags vom 9. April bis 28. Mai. Anmeldeschluss für den Bibelfernkurs zum Buch Ruth ist Montag, 6. April. (man)

Informationen
unter www.evang-amriswil.ch/bibelfernkurs

Parallelen zur aktuellen Situation

Dass Michael Ziegler für diesen Bibelfernkurs das Buch Ruth ausgesucht hat, ist kein Zufall. «Die Geschichte spielt genau zwischen der Gerstenernte an Ostern und der Weizenernte an Pfingsten und wird im Judentum immer am Pfingstfest vorgelesen», sagt Ziegler.

Das Buch Ruth passe aber auch inhaltlich zur aktuellen Situation mit dem Coronavirus, findet der evangelische Pfarrer. Dunkler Hintergrund dieses Buches sei die Hungersnot in Bethlehem und die Todesfälle der drei Männer in Noomis Familie. Es werde deutlich, wie Gott das Leben der beteiligten Personen trotz allem Schweren in seiner Hand halte und die Fäden so spanne, dass die Geschichte zu einem guten Ende komme.

«Bewundernswert ist auch der extreme Durchhaltewillen der beiden starken Frauen Ruth und Noomi in ihrer persönlichen Not – das brauchen wir zurzeit auch ganz fest», sagt Ziegler.