Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Aus dem «Löwen» wird ein Steakhouse: Matthias Britt übernimmt das Gasthaus im Kreuzlinger Stadtzentrum

Der ehemalige Wirt des Bottighofer «Bären» übernimmt den «Löwen» in Kreuzlingen. Noch gibt es Unstimmigkeiten mit den Vorgängern. Die Eröffnung wurde auf Oktober verschoben.
Kurt Peter
Bis zur Neueröffnung unter der Leitung von Matthias Britt bleibt das Lokal geschlossen. (Bild: Andrea Stalder)

Bis zur Neueröffnung unter der Leitung von Matthias Britt bleibt das Lokal geschlossen. (Bild: Andrea Stalder)

Sie habe schon länger vorgehabt, den «Löwen» abzugeben, erklärt Lisa Schwierskott. «Seit März wurden Verhandlungen über eine Nachfolge geführt und zu Beginn sah alles noch positiv aus.» Dann stockten die Gespräche, weil – wie es Lisa Schwierskott beschreibt – zu viele Unklarheiten bestehen. Offiziell hätte Matthias Britt am 1. September eröffnen sollen, doch wegen der ungelösten Fragen weigerte sich Lisa Schwierskott bisher, das Patent abzugeben. «Und zwei Patente auf einem Betrieb gibt es nicht», wie Stadtschreiber Michael Stahl bestätigte.

Unzufrieden mit der Hausverwaltung

Uneins seien sich die Parteien unter anderem bei Fragen der Inventarauflösung und der Mieten, meinte Lisa Schwierskott. Sie fand für die Aluag als Hausverwalterin keine positiven Worte und bezeichnet sie als «die langsamste, die je für das Haus zuständig war». Sie habe das Restaurant nun geschlossen und mache es auch nicht mehr auf, bestätigte sie. Zuletzt habe sie den «Löwen» alleine und ohne Personal geführt.

Hanspeter Bigler von der Hausverwalterin Aluag in Muri bei Bern möchte «nichts sagen zu diesem Fall, das weitere Vorgehen wird von der Liechtensteiner Liegenschaftenbesitzerin besprochen». Er bestätigte, dass Matthias Britt einen gültigen Vertrag ab 1. September habe und zeigte sich auf Anfrage optimistisch: Die Angelegenheit werde positiv gelöst, die Eröffnung des «Löwen» aber werde sich um einen Monat verschieben.

Matthias Brittkünftiger Löwen-Wirt(Bild: Kurt Peter)

Matthias Britt
künftiger Löwen-Wirt
(Bild: Kurt Peter)

«Am Mittwoch wurde von der Aluag der Termin 1. Oktober als Eröffnungstag bestätigt», erklärte Matthias Britt. Er sei froh, dass er nun Klarheit habe, denn die Situation mit der unsicheren Zukunft sei bisher unbefriedigend gewesen. Im «Löwen» werde er ein Steakhouse einrichten, mit Weinbar und Smoker- Lounge. Das Augenmerk werde er zudem auf Spezialitäten in den Bereichen Gin, Rum und Whisky legen. Im September 2010, noch während der Sanierungsarbeiten, hatte Architekt Peter Enggist den «Löwen» an die Sisco Etablissement verkauft. Am 12. November wurde das Restaurant eröffnet und von Lisa und Uwe Schwierskott vom «Schlössli» Bottighofen geführt. Damit hatte eine jahrelange Diskussion um die Sanierung und Umbau des aus dem 17. Jahrhunderts stammenden Haus ein Ende gefunden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.