Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Auf Schatzsuche mit dem Dachs

Karte oder App bereithalten und ab aufs Velo: Auf dem neuen Detektiv-Trail, der von der Stadt nach Gottlieben, Tägerwilen und retour führt, gibt es verschiedene Aufgabe zu lösen. Am Schluss lockt eine Belohnung.
Nicole D’Orazio
Sie eröffnen den Dachs-Trail: Nicole Esslinger von Kreuzlingen Tourismus, der Tägerwiler Gemeindepräsident Markus Thalmann, Carmen Ramos von der Stadt Kreuzlingen, Christian Walz von Walz Backkunst und Michael Jenni von MyCityHighlight AG posieren bei der Badi Tägerwilen. Im Vordergrund das Maskottchen, der Dachs. (Bild: Andrea Stalder)

Sie eröffnen den Dachs-Trail: Nicole Esslinger von Kreuzlingen Tourismus, der Tägerwiler Gemeindepräsident Markus Thalmann, Carmen Ramos von der Stadt Kreuzlingen, Christian Walz von Walz Backkunst und Michael Jenni von MyCityHighlight AG posieren bei der Badi Tägerwilen. Im Vordergrund das Maskottchen, der Dachs. (Bild: Andrea Stalder)

Zusammen mit Detektiv Dachs geht es auf Entdeckungsreise: Die Region Kreuzlingen hat ab sofort eine neue touristische Attraktion, einen sogenannten Dachs-Detektiv-Trail. «Das ist der erste per Velo», sagt Michael Jenni von der MyCityHighlight AG, welche die Trails entwickelt hat, an der gestrigen Medienpräsentation. In der Schweiz gibt es bereits zwischen 20 und 25 solcher Schatzsuchen. «Da es hier eine typische Veloregion ist, haben wir uns dafür entschieden.» Natürlich könne man die Strecke auch zu Fuss absolvieren, meint Nicole Esslinger, die Geschäftsführerin von Kreuzlingen Tourismus, die den lokalen Trail mitentwickelt hat. «Mit dem Velo hat man zwischen zweieinhalb und viereinhalb Stunden», schätzt sie. «Je nachdem wie viele Halte man macht und wie schnell man fährt.»

Die Strecke beginnt beim Büro von Kreuzlingen Tourismus am Boulevard und führt dann der Grenze entlang nach Gottlieben und Tägerwilen und wieder zurück. «In Kreuzlingen geht es dann einmal quer durch die Stadt, in den Seeburgpark und dann bis zum Café Walz im Ceha.» Dort steht die Schatztruhe, die man nur öffnen kann, wenn man unterwegs alle Fragen richtig beantwortet und einen Code errechnet hat. «Den Voucher kann man dann bei uns an der Theke einlösen», sagt Christian Walz von Walz Backkunst. «Als Belohnung gibt es etwas Süsses.»

Alle wichtigen Gebäude und Firmen an der Strecke

Der Trail ist rund 17 Kilometer lang und führt an fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei. «Auch an den grossen und wichtigen Firmen kommt man vorbei», sagt Nicole Esslinger. «So lernt man die Region gut kennen. Aber die Schatzsuche ist nicht nur für Touristen geeignet, sondern auch für Einheimische.» Neben Familien mit Kindern möchte man auch Gruppen, zum Beispiel auf Firmen- oder Vereinsausflügen, ansprechen. «Das Ziel ist, dass die Teilnehmer etwas Neues lernen», sagt Jenni. Die Antworten könne man nicht einfach bei Google suchen, sondern müsse vor Ort sein und die Augen offen halten. 16 Rätsel gibt es zu lösen.

Das Dachs-Maskottchen gibt es zu kaufen.

Das Dachs-Maskottchen gibt es zu kaufen.

Der Trail ist ab sofort bis 31. Oktober absolvierbar. «Dann schauen wir, wie er ankommt und ob etwas angepasst werden muss», sagt Esslinger. Gut möglich, dass man zu einem späteren Zeitpunkt die Rätsel austauscht. «Jetzt hoffen wir, dass viele neugierig sind.»

App oder Karte

Die Teilnahme am Dachs-Detektiv-Trail kostet 8 Franken pro Person. Ab sechs Personen gibt es auch Gruppen-Preise. Die ausgedruckte Schatzkarte ist im Büro von Kreuzlingen Tourismus an der Hauptstrasse 39 erhältlich oder kann von der Trail-Webseite runtergeladen werden. Es gibt auch eine App mit allen Informationen und der Karte. Der Trail ist ab sofort bis am 31. Oktober absolvierbar.
Weitere Infos und Karte: www.detektiv-trails.com

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.