Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Arboner Ortsplanungsrevision: Auflage verzögert sich

Die Auflage der Ortsplanung wird erst im April 2019 erfolgen. Dies teilt die Stadt in einem Communiqué mit. 60 Einwohner reichten Eingaben ein.
Müssen sich noch ein wenig länger gedulden: Stadtpräsident Andreas Balg und Stadtplaner Thomas Wiegand an der Präsentation der Ortsplanungsrevision im Herbst 2017. (Bild: Max Eichenberger)

Müssen sich noch ein wenig länger gedulden: Stadtpräsident Andreas Balg und Stadtplaner Thomas Wiegand an der Präsentation der Ortsplanungsrevision im Herbst 2017. (Bild: Max Eichenberger)

Ursprünglich war sie für diesen Herbst geplant, die öffentliche Auflage der revidierten Ortsplanung. Diese wird nun frühestens im April 2019 erfolgen können, wie die Stadt Arbon per Communiqué mitteilt. «Die grosse Anzahl an Eingaben zur Ortsplanungsrevision und der verzögerte Eingang des Vorprüfungsberichts des Kantons führen dazu, dass sich die öffentliche Auflage verschiebt», steht in der Mitteilung geschrieben.

Engagierte Einwohner machen Eingaben

Im September 2017 sei die Revision der Ortsplanung mit dem neuen kommunalen Richtplan, dem Zonenplan und dem Baureglement dem Kanton zur Vorprüfung zugestellt worden, teilt die Stadt mit. Bis Ende Dezember hätten dann die Bevölkerung, insbesondere Hauseigentümer sowie weitere Interessengruppen die Möglichkeit gehabt, sich im Rahmen der öffentlichen Mitwirkung zur Revision der Ortsplanung einzubringen. Diese Möglichkeit wurde offenbar in grossem Umfang genutzt:

«60 Eingaben gingen bei der Stadt ein.»

Der Stadtrat bedanke sich für die Eingaben und das damit verbundene Engagement, steht in der Mitteilung weiter geschrieben.

Stadtrat nimmt alle Eingaben unter die Lupe

In einem nächsten Schritt seien bereits sämtliche Eingaben im Detail ausgewertet, im Stadtrat behandelt und die Einwender über die Inhalte informiert worden. Nachdem nun der Bericht des Kantons zur Vorprüfung vorliege, werde das Planungsdossier überarbeitet. «Da diese Vorprüfung länger als erwartet dauerte, verzögern sich die weiteren Projektschritte», erklärt die Stadt. «Deshalb kann die ursprünglich für Herbst 2018 geplante öffentliche Auflage nicht vor April 2019 erfolgen.»

Ortsplanung ist im Internet abrufbar

Informationen zur Revision der Ortsplanung sind für interessierte Arbonerinnen und Arboner weiterhin auf www.arbon.ch im Bereich Stadtentwicklung abrufbar. Alle oft genannten Einwendungen inklusive Beantwortung durch den Stadtrat sind dort ebenfalls einsehbar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.