Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Arboner 1.-August-Feier wird gerettet

Nun gibt es doch noch eine Nationalfeier in Arbon. Das lässt die Stadt in einer Medienmitteilung verlauten. Diese lässt allerdings noch Fragen offen.
Annina Flaig

Nach dem Hin und Her um die Bundesfeier will man bei der Stadt die erhitzten Gemüter beruhigen: «Auch in diesem Jahr soll in Arbon eine Bundesfeier stattfinden.» Dies steht in der entsprechenden Medienmitteilung geschrieben. Die Organisation und Durchführung des Anlasses gehöre zu den Aufgaben, die der Stadtrat Arbon Tourismus beziehungsweise dem Infocenter übertragen habe, wird weiter festgehalten.

Andrea Gerster tritt als Festrednerin auf

Kaspar Hug, Präsident von Arbon Tourismus und Geschäftsführer des Infocenters sei sich dieser Aufgabe bewusst. «Wir werden alles daran setzen, den Einheimischen und auch Gästen eine stimmige Veranstaltung zu bieten», lässt er sich in der Mitteilung zitieren. Noch sei nicht alles fixiert. Es zeichne sich jedoch ab, dass dank der Unterstützung verschiedener Arboner Institutionen eine besondere Feier stattfinden könne. Wer diese Institutionen sind und wer sich in der Arbeitsgruppe für die Feier engagiert, will Hug auf Anfrage nicht preisgeben. Fest steht hingegen, wer als Festrednerin auftritt: Es ist die Thurgauer Autorin Andrea Gerster.

Stadt krebst bei der Finanzierung zurück

Mitte Mai wurde bekannt, dass der Verkehrsverein Arbon (VVA) die Bundesfeier komplett aus dem Programm gestrichen hatte. Grund war die nicht abgesicherte Finanzierung. So hatte die Stadt entschieden, nur noch eine beschränkte Defizitgarantie von 5000 Franken zu leisten. VVA-Präsident Kaspar Hug schätzt die Gesamtkosten für eine durchschnittliche Feier mit Infrastruktur, Buffets und Sicherheitsvorkehrungen allerdings auf mindestens 8000 Franken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.