Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Amriswiler Schüler entdecken Gummitwist für sich

In einem schulinternen Wettkampf zeigten 15 Gruppen eine beeindruckende Choreographie.
Rita Kohn
Der Gummitwist erfordert Geschicklichkeit. (Bild: Rita Kohn)

Der Gummitwist erfordert Geschicklichkeit. (Bild: Rita Kohn)

Das Bild ist weitgehend aus den Strassen verschwunden: Mit fliegenden Haaren hüpfen Kinder über ein Gummiband und zeigen dabei einige akrobatische Einlagen. Nicht so im Schulhaus Kirchstrasse. Dort wurde nämlich seit Februar auf den gestrigen Mittwoch hin gearbeitet. Fünfzehn Gruppen haben sich entschieden, vor der versammelten Schülerschar aufzutreten und zu zeigen, welche Choreografie sie sich für diesen Tag einfallen liessen.

Wer es besonders gut gemacht hat, bekommt den «golden Buzzer.» (Bild: Rita Kohn)

Wer es besonders gut gemacht hat, bekommt den «golden Buzzer.» (Bild: Rita Kohn)

Die Jury hatte keine leichte Aufgabe zu bewältigen. Sowohl die Unterstufen-Schüler als auch die Mittelstufen-Gruppen hatten sich viel einfallen lassen, um mit ihrer Gummi-Twist-Darbietung zu überzeugen. Dass es etwas Mut brauchte, um vor den versammelten Schülerinnen und Schülern aufzutreten, zeigte sich darin, dass sich im letzten Moment zwei der Gruppen aus dem Wettkampf zurückzogen.

Für die besten Teams gab es eine Medaille. (Bild: Rita Kohn)

Für die besten Teams gab es eine Medaille. (Bild: Rita Kohn)

Das nächste Mal mit dabei

Diejenigen, die von der Jury mit einem «goldenen Buzzer» bedacht wurden und es schliesslich teilweise auch auf das Siegertreppchen geschafft hatten, zeigten sich sichtlich erleichtert, ihre Präsentation erfolgreich hinter sich gebracht zu haben. Andere waren sich einig: Beim nächsten Wettkampf sind sie dann auch mit einer eigenen Nummer dabei.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.