Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Arbon, Kreuzlingen & Weinfelden

Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, im Interview zum gossen Fahrplanwechsel im Thurgau

Im Thurgau steht am Sonntag ein grosser Fahrplanwechsel bevor. Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, sagt im Interview, was der neue Fahrplan bringt, und wie mit den Verschlechterungen – auch für Thurgauer – am Bahnhof Wil umgegangen wird.
Sebastian Keller
Kolumne

ResTZucker: Jung, links und rechts

Die Frauenfelder Partei FJP hat zwar keine politische Position, aber wenigstens eine Meinung.
David Angst

Die Pistole haben sie beinahe übersehen: Ostschweizer Polizeischüler trainieren Stresssituationen

Ein betrunkener Mann schlägt seine Frau: Das ist Polizeialltag. ­Polizeischüler trainieren in einer Lernarena in Amriswil, wie man in solchen Stresssituationen angemessen eingreift. Schauspieler verkörpern Opfer und Täter.
Melissa Müller

Digitale Werkzeuge für Schüler

Ein neues Unterrichtskonzept soll die Schülerinnen und Schüler besser auf die digitale Welt vorbereiten. Beim Forum 2018 des Think Tank Thurgau (TTT) wurde es vorgestellt.
Barbara Hettich

Drei Schönholzerswiler Mädchen basteln für das Tierwohl

Eine grosse Leidenschaft von Elena Zuckschwerdt und ihren Freundinnen Melina und Laura Eberle sind Tiere. Mit dem Verkauf von Selbstgemachtem unterstützen sie eine Tierschutz-Stiftung.
Monika Wick

Kein Hafenadvent für Romanshorn

Die Anwohner haben sich wie jedes Jahr auf den Hafenadvent gefreut. Doch offenbar fällt dieser heuer aus.
Lara Jörgl
Interview

Der Beruf ist sein Hobby: Trompeter Dani Felber

Die Trompete von Dani Felber ist meistens in einer Tasche mit dabei. Er selber meint, er habe den schönsten Beruf der Welt. Und feiert ganz vorne am Open Air Frauenfeld mit seiner Tochter den US-Rapper Eminem.
Lukas Gerzner

Versteigerung in Kreuzlinger Bäckerei: Alles ging weg wie warme Weggli

Bei der "Blauen Eule" an der Romanshornerstrasse wurde kürzlich das Inventar wegen eines Konkurses verhökert. Am meisten gekämpft wurde um einen BMW.
Annika Wepfer

Der Biber ist ein Wasserträger

Der Pflanzenfresser bekämpft die Trockenheit. Auch der Biodiversität ist der fleissige Nager zuträglich. Dies und mehr ist an der zweiten nationalen Bibertagung in Frauenfeld zu erfahren.
Sebastian Keller

Dem Arboner Kulturenfest droht das Aus

OK-Präsidentin Nada Strasser gibt ihren Posten ab. Kein anderer Organisator will für sie einspringen. Jetzt sieht sich die Stadt gezwungen einzugreifen.
Max Eichenberger

Fünf Thurgauer sind in den Top 100 der besten Schweizer Sportler

10 Schweizer Sportlegenden wählen die einhundert besten Schweizer Sportler des Jahres 2018. Zwei Thurgauer schafften es unter die Top 25.
Annika Wepfer, Dinah Hauser

Freie Hand bei den Polizeiposten

Die Thurgauer Kantonsregierung will die Anzahl Polizeiposten weiterhin in Eigenregie festlegen. Die jüngste Reduktion rechtfertigt sie auch damit, dass es in kleineren Posten sogar Tage ohne Anruf und Kundschaft gebe.
Christian Kamm

Doppelsieg für Kreuzlinger Restaurants

Das «Schloss Seeburg» und der «Bären» haben in der SRF-Fernsehsendung «Mini Beiz, dini Beiz» überzeugt und lagen in der Schlussabrechnung vorne.

Der Chor Wyfelde startet das erste Projekt nach dem Zusammenschluss

Der Chor Wyfelde bereitet sich auf seine Konzert im Sommer vor. Besonders die englischen Lieder fordern die drei Dutzend Sängerinnen und Sänger heraus.
Mario Testa

Vierter HCT-Sieg in Serie

Der HC Thurgau reitet weiter auf der Erfolgswelle. Auswärts gegen den EHC Winterthur gewinnen die deutlich überlegenen Ostschweizer mit 2:1. Melvin Merola und Cody Wydo treffen für die Gäste.
Thomas Werner, Winterthur

Kreuzlinger Schüler bringen Weihnachtsstimmung in die Stadt

Am Freitag haben Schüler und Lernende zum Adventsanlass AdventToGo in der Schützenstrasse eingeladen. Die Besucher erwarteten nicht nur kulinarische Leckereien, sondern auch künstlerische Darbietungen.
Nicole D'Orazio

Wuppenau ehrt eine Sympathieträgerin mit dem Jugendförderpreis

Barbara Hug erhält 1000 Franken von der Leutnant-René-Moser-Stiftung. Die Preisträgerin leitet mit viel Engagenemt und Freude das MuKi-Turnen.
Christoph Heer

In Amlikon gibt es eine Rute für säumige Steuerzahler

Einstimmig beschliessen die Stimmbürger das Budget 2019 und die Belassung des Steuerfusses bei 70 Prozent. Eine leidige Angelegenheit sind nicht bezahlte Strom- und Steuerrechnungen.
Werner Lenzin

Musikanten aus dem ganzen Thurgau treffen sich 2019 in Kradolf beim 25. Kantonal-Musikfest

Vom 31. Mai bis 2. Juni 2019 ist Kradolf für Thurgauer Musikanten der Nabel der Welt. Die Durchführung des nur alle fünf Jahre stattfindenden Kantonal-Musikfestes ist nicht nur eine Ehre, sondern stellt auch eine grosse Herausforderung dar.
Georg Stelzner

Asbest-Fall in Frauenfeld: Die Axa zahlt Millionen

Die Asbest-Reinigung der 30 000 Thurgauer Museumsgegenstände kostet Millionen. Die Besitzerin der asbestbelasteten Liegenschaft, in der die Kulturgüter noch eingelagert sind, steht dafür gerade.
Silvan Meile

Die jetzige Situation stimmt für einige Kreuzlinger Katholiken nicht

Die Gräben innerhalb der katholischen Kirchgemeinde Kreuzlingen-Emmishofen scheinen unüberwindbar. Mitglieder der Pfarrei St. Ulrich, die bei vielen als Opposition gegen die Behörde gelten, erklären, warum sie unzufrieden sind und worum es ihnen geht.
Nicole D’Orazio

Thurgauer Schüler an Keuchhusten erkrankt – für Säuglinge besteht Gefahr

In der Region Frauenfeld und Aadorf wurde bei mehreren Schülerinnen und Schülern Keuchhusten nachgewiesen. Für Säuglinge ist die hochansteckende Krankheit gefährlich.
(red)

Die Bühni Wyfelde zeigt die Odyssee des Sozialschmarotzers Swan

Das Weinfelder Laientheater-Ensemble zeigt in ihrer neusten Produktion das Stück Cash des englischen Autoren Michael Cooney. Premiere feiert das Stück an Silvester.
Mario Testa

Grosser, aber verkraftbarer Verlust für die Gemeinde Sommeri budgetiert

Rund eineinhalb Millionen Franken wendet die Gemeinde 2019 auf und budgetiert somit ein Minus von etwa 120000 Franken. Sorgen bereitet das dem Gemeinderat um Präsidentin Priska Rechsteiner jedoch keine. Der Steuerfuss bleibt bei 55 Prozent.
Manuel Nagel

Der Thurgau führt die Internationale Bodensee-Konferenz

Der Kanton Thurgau übernimmt turnusgemäss den Vorsitz der Internationalen Bodensee-Konferenz. Nächstes Jahr geht es um den Umzug der Geschäftsstelle und eine neue Finanzierung.
Thomas Wunderlin

«An einer Sitzung würde ich im Notfall fehlen»

Bill Mistura will ins Parlament. Der ehemalige Geschäftsführer der FC St. Gallen Event AG und des HC Davos kandidiert auf der Liste der SVP. Die nötige Zeit werde er sich nehmen, sagt der heutige CEO eines Immobilien-Unternehmens mit Sitz im Kanton Zug.
Markus Schoch

Kreuzlinger sollen vermehrt mit dem Bus zur Arbeit fahren

Die Stadt will die Billettpreise für den Stadtbus subventionieren. Vor allem die Einzelfahrten und Mehrfahrtenkarten würden vergünstigt. Der Gemeinderat entscheidet nächste Woche darüber.
Nicole D’Orazio

Im Halbstundentakt über den Bodensee: Schnellfähre rückt näher

Das Projekt einer halbstündlichen Fährverbindung zwischen Romanshorn und Friedrichshafen könnte in den nächsten Monaten konkreter werden. Aus Stuttgart sind positive Zeichen zu vernehmen.
Sebastian Keller

Die Kanti Romanshorn spannt mit der ETH Zürich und mit Google zusammen

Den Anstoss hat ein schon bald nicht mehr zu deckender Fachkräftemangel gegeben. Im Auftrag des Kantons sollen Begabte und Interessierte gefördert werden.
Tanja von Arx

Weinfelder Ortsbus muss einen Umweg nehmen

An der Versammlung am Donnerstagabend hat das Weinfelder Parlament über das Budget 2019 der Gemeinde und den Ortsbus abgestimmt. Nach wortreichen Diskussionen folgte ein überraschender Schluss.
Sabrina Bächi

«Die Abfallmenge geht nicht zurück»

Der Verband KVA Thurgau rechnet im nächsten Jahr mit 140000 Tonnen Abfall. Die Einnahmen aus der Energieproduktion steigen.
Kurt Peter

Amriswiler Schüler bieten eine «fetzige Überraschung» zum Abschluss

Nicht nur Gewerbler präsentieren sich an der diesjährigen Weihnachts- und Gewerbeausstellung, auch die Kinder der Volksschulgemeinde wollen sich von ihrer besten musikalischen Seite zeigen.
Manuel Nagel

Hauptwil-Gottshaus steckt viel Geld in die Sanierung von Gemeindestrassen

Rund 400'000 Franken beträgt der Verlust im Budget 2019 der Politischen Gemeinde Hauptwil-Gottshaus. Ein ähnlich hoher Betrag ist für mehrere Strassensanierungen vorgesehen.
Georg Stelzner

Gottlieben braucht neue Kräfte für den Gemeinderat

An der Gemeindeversammlung konnte kein Ersatz für den zurückgetretenen Andreas Lampel gewählt werden, weil kein Kandidat zur Verfügung stand. Dabei gefährden eben solche Vakanzen die Selbständigkeit der Gemeinde.
Isabelle Merk

Eine Thurgauerin führt die Stimmenzähler im Bundeshaus

SP-Nationalrätin Edith Graf-Litscher amtierte als Chefin der zehn Stimmenzähler bei den Bundesratswahlen.
Thomas Wunderlin

Gemeinde Lengwil investiert in ein neues Trottoir

Im Weiler Wilen bei Illighausen verbessert sich die Situation für den Langsamverkehr. Die Gemeindeversammlung stimmte nach kontroverser Diskussion einem entsprechenden Baukredit zu.
Judith Schuck

Kreuzlingen: Nun geht es um die Rekonstruktion der Causa Zweifel

Die Untersuchungskommission, die den Rücktritt von Schulpräsident René Zweifel durchleuchtet, nimmt ihre Arbeit auf. Christoph Tobler bearbeitet den Fall mit Claudius Graf-Schelling und Gabriela Frei Aggeler.
Nicole D’Orazio

Weinfelder Sportgeschäft erleidet Genickbruch wegen des Onlinehandels

Philipp Portmann schliesst sein Sportgeschäft Gisin im kommenden Sommer. Es sei ein wirtschaftlicher Entscheid, betont der Geschäftsinhaber.
Sabrina Bächi

In Amriswil gehen deutlich weniger Einbürgerungsgesuche ein

Die Verschärfung der Bestimmungen hat eine Entschärfung der Situation bewirkt. Dennoch will der Stadtrat künftig alleine über die Gesuche entscheiden.
Rita Kohn

Bischofszell soll eine Stadt der 1000 Lichter werden

Der Pastoralraum Bischofsberg beteiligt sich an der Aktion «Eine Million Sterne». Am 15. Dezember werden vor der Stiftskirche St.Pelagius viele Lichter leuchten.
Werner Lenzin

Das neue Kreuzlinger Hallenbad ist einen Schritt weiter

Die öffentliche Planauflage des Projekts Erweiterung und Sanierung des Familien- und Freizeitbads Egelsee erfolgte ohne Einsprachen. Ende 2019 wird das eigentliche Baugesuch des Grossprojektes aufgelegt.

Vier Schafe tot oder verletzt: Wolf ist in der Region Muolen unterwegs

Auf dem Gemeindegebiet Muolen, direkt an der Thurgauer Grenze, hat ein Wolf vier Schafe getötet respektive verletzt.

In Stachen weiht der Samichlaus die Haltestellen ein

Die Haltestelle «Stachen, Post» wurde gestern um 10.30 Uhr in «Stachen, Momö» unbenannt. Als witzige Einlage wurde sie von Samichlaus und Schmutzli eingeweiht.
Lara Jörgl

Knotenpunkt Weinfelder Bahnhof: Mit dem Zug nach Zug

Der Bahnhof Weinfelden ist der Knotenpunkt schlechthin in der Region. Ab Sonntag ändert sich einiges bei den Zeiten und Strecken. Vor allem der Halbstundentakt wird auf vielen Linien eingeführt. Eine Übersicht.
Sabrina Bächi

Kantonsräte genehmigen mehr Lohn für Staatspersonal

Der Thurgauer Grosse Rat lehnt einen Antrag ab, der die generelle Lohnerhöhung für das Kantonspersonal streichen wollte.
Larissa Flammer

Ein neuer Kandidat will Kesswiler Gemeindepräsident werden

Nach schlechtem Ergebnis im ersten Wahlgang: Katja Nobs tritt nicht mehr fürs Gemeindepräsidium an. Nun steigt ein Neuer ins Rennen.
Manuela Olgiati, David Grob

Freistellung des Vizerektors: PHTG-Mitarbeitende sind verunsichert

Die Freistellung des Vizerektors Matthias Begemann löst in der Belegschaft der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) Besorgnis aus. Diese äussern sie in einem Brief. Auch aufs politische Parkett kommt der Fall.
Sebastian Keller
Glosse

Endlich haben die St.Galler mal wieder etwas zu feiern

Die Bundesratswahl aus satirischer Sicht eines Thurgauers.
David Angst

Chropfleerte über den Fall Hefenhofen im Thurgauer Grossen Rat

Das Thurgauer Kantonsparlament zeigt sich einig: Einen zweiten Fall Hefenhofen dürfe es nicht geben. Der Massnahmenkatalog der Regierung erhält gute Noten. Uneinigkeit besteht in der Bewertung der Vorgänge.
Christian Kamm

Die Amriswiler schätzen ihre Weihnachtsausstellung

An der Eröffnung er Amriswiler Weihnachtsausstellung (awa) bittet der Stadtpräsident um eine Fortsetzung in zwei Jahren.
Rita Kohn

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.