Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Selbsthilfe Thurgau sucht Wunder-Geschichten

Das Zentrum Selbsthilfe Thurgau macht mit verschiedenen Anlässen auf seine Arbeit für Betroffene und Angehörige aufmerksam. Aktuell gibt es 85 Gruppen, weitere kommen stetig dazu.
Manuela Olgiati

Eine Roadmap für die Elektromobilität im Thurgau

Mit 15 Massnahmen will der Kanton Thurgau der E-Mobilität auf die Sprünge helfen. Die Pionierrolle kommt im Grossen Rat gut an.
Christian Kamm

Schengen und Waffen im Kreuzfeuer des Thurgauer Podiums

Die bevorstehende Abstimmung über die Übernahme der EU-Waffenrichtlinie erhitzt an einem Podium die Gemüter. Zwei Gegner und zwei Befürworter stehen sich gegenüber.
Werner Lenzin

Mit Bleifuss und ohne Führerschein: 56-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit der Thurgauer Kantonspolizei

Ein 56jähriger Autofahrer ist am Mittwoch der Kantonspolizei Thurgau davongerast. Die Fahrt endete in Hefenhausen mit einer Festnahme.
Sheila Eggmann

Die Stadtharmonie Amriswil ist ohne Stopp auf dem Weg in die Hölle

Die Unterhaltungsshow der Stadtharmonie an diesem Samstagabend im Pentorama ist auch eine Standortbestimmung, ob man für das Kantonale Musikfest Anfang Juni bereit ist.
Manuel Nagel

Das «Reparier-Kafi» in Romanshorn startet in die dritte Runde

Freiwillige Helfer reparieren erneut alte und kaputte Gegenstände. In den letzten beiden Ausgaben konnte das Team Vieles wieder funktionsfähig machen.

Bischofszell wird zum Treffpunkt der Ape-Fahrer

Der Wochenmarkt vom nächsten Samstag wartet mit einer Attraktion auf. Aus nah und fern treffen dreirädrige Fahrzeuge in der Rosenstadt ein. Elf von ihnen dienen als mobile Verkaufsstände.
Georg Stelzner

In Ermatingen wird man ins Jahr 1900 zurückversetzt

Raus aus dem Dornröschenschlaf: Die neue Präsidentin und der Kurator gleisen das Kulturprogramm des Museums Vinorama neu auf. Das Haus bietet mehr als die Geschichte des Weinbaus.
Nicole D'Orazio

Kesswil legt Ortsplanung zum dritten Mal auf

Wegen erneuter Einsprachen und Erkenntnissen aus der Anwendung des Baureglementes hat die Gemeinde die revidierte Ortsplanung letzten Monat erneut aufgelegt.

Podium über das Öffentlichkeitsprinzips im Thurgau: Kontrahenten schenken sich nichts

An einem engagierten Abstimmungspodium in Weinfelden kreuzen Befürworter und Gegner des Öffentlichkeitsprinzips im Thurgau die verbalen Klingen. Die Initiative gelangt am 19. Mai zur Abstimmung.
Sebastian Keller

In Berg thront ein Städtischer Bau auf dem Dorfe

Das Patrizierhaus an der Andhauserstrasse 8 erstrahlt in altem Glanz. René Messmer hat sein Anwesen im vergangenen Jahr umfassend restauriert. Aus Sicht der Denkmalpflege ist es ein sehr gelungenes Projekt.
Mario Testa

Kredit für das kleine Kloster Kreuzlingens

Der Zustand des Priesterhauses Bernrain ist prekär. Am 5. Mai entscheiden die Stimmberechtigten der katholischen Kirchgemeinde über eine Gesamtsanierung.
Urs Brüschweiler

An den Frauenfelder Auto-Renntagen fährt FDP-Kantonsrätin Kristiane Vietze mit: «Mein Kampfgeist ist geweckt»

Am kommenden Wochenende rasen auf der Frauenfelder Allmend zum zwanzigsten Mal Autos um die Wette. Hinter dem Steuer sitzt auch die FDP-Kantonsrätin Kristiane Vietze.
Sheila Eggmann

Geschenk sorgt für Ärger: Egnacherin sammelt Unterschriften gegen Aussichtsturm am See

Die Gemeinde will die Badewiese Luxburg mit einem Aussichtsturm aufwerten. Doch nun hagelt es Einsprachen aus der Bevölkerung. Jemand hat auch Hand angelegt.
Jana Grütter

Radar defekt, Autofahrer zahmer: In der Thurgauer Bussenkasse klafft ein Millionenloch

Die Kantonspolizei nimmt 1,7 Millionen Franken weniger Bussgeld ein als im Vorjahr. Die Gründe dafür sind sowohl der Rückgang an Verkehrsübertretungen als auch der Ausfall eines Radars auf der Autobahn A1.
Silvan Meile

Aus und vorbei: Amriswiler Volleyballer unterliegen Lausanne im Playoff-Final

Amriswil musste gewinnen, Lausanne durfte es tun. Doch die Belastung war für die Thurgauer zu gross. Obwohl sie im Total drei Punkte mehr erzielten als der Gegner, konnten sie in den entscheidenden Momenten weniger zulegen als der Gegner. Über alle drei Begegnungen war Lausanne das bessere Team und holte sich den Meistertitel verdient.
Bernhard Windler

Thurgau: Volksinitiative fordert mehr Geld für Biodiversität im Kanton

Am Samstag, 4. Mai, startet ein breit abgestütztes Komitee mit der Unterschriftensammlung für die kantonale Volksinitiative «Biodiversität Thurgau». Um die Artenvielfalt stehe es schlecht, sagen die Initianten.
Sebastian Keller

Der Thurgau verzeichnet erstmals weniger Grenzpendler

Jahr für Jahr stieg die Anzahl im Ausland wohnhafter und im Thurgau arbeitender Personen. Nun ist das Wachstum der Grenzgänger erstmals ins Stocken geraten. 2018 zählt der Thurgau weniger Grenzgänger als im Jahr zuvor.
Sebastian Keller

Badi Arbon startet Saison mit Gratiseintritt und neuem Bademeister

Das Schwimmbad öffnet am Wochenende wieder seine Tore. Die Gäste erwartet nicht nur ein neuer Spielplatz, sondern auch ein neues Gesicht.

Aktion gegen die Schwellenangst: In Kradolf-Schönenberg treffen Einwohner auf Künstler

Der Gemeinderat möchte den persönlichen Kontakt zwischen Kunstschaffenden und Einwohnern fördern. Am 21./22. September stehen daher die Ateliers und Werkstätten offen.
Georg Stelzner

Grösstes Blaskapellentreffen der Schweiz kommt nach Weinfelden

Mitte April haben die Musiker der Interessengemeinschaft Schweizer Blaskapellen einstimmig entschieden, dass das kommende Treffen aller Schweizerischen Blaskapellen 2022 in Weinfelden stattfindet
Interview

«Lieben Sie Ihre Kinder!»: Der Berliner Professor Bertram kommt nach Altnau

Klare Rollenmuster und Wertvorstellungen haben sich aufgelöst, sagt der Berliner Soziologe und  Familienexperte Hans Bertram. Morgen referiert er über den Stress der Eltern.
Martina Eggenberger Lenz

Millionensegen für die Stadt Amriswil

Statt des budgetierten Defizits schliesst die Jahresrechnung mit einem satten Überschuss. Verwendet wird das Geld unter anderem, um eine Schuld bei der Pensionskasse zu tilgen.
Rita Kohn

Ein Konzert zum Mitsingen in der Weinfelder Kirche

Am Gründonnerstag besang das Vokalensemble Cantemus in der evangelischen Kirche die Kreuzigung von Jesus.
Monika Wick

Kühles Bier neben heissem Sand

Prächtiges Wetter lockte am Ostermontag rund 5000 Besucher zum Grossen Preis des Osterspringens. Nebst sportlichen und meteorologischen Höhepunkten gab es für die Pferdesportfans auch kulinarische Gründe, um ins Schwärmen zu geraten.
Manuel Nagel

«KulinArts» an der Kanti Romanshorn: Totgesagte leben länger

Im Rahmen der «Offenen Kanti» organisiert die Schule eine Veranstaltung rund um das Thema Europa und beschäftigt sich mit der Frage, was von der Idee noch übrig geblieben ist.

Im Tägerwiler Dorfbach sind die Fische zurück

Die Revitalisierungsarbeiten des Seerheinfischervereins sind ein Erfolg. Vor einem Jahr zählte man nur zwei Fische im Dorfbach, heuer waren es schon deren 26.
Isabelle Merk

150 Jahre Seelinie: Die schwimmende Brücke über den Bodensee

Vor 150 Jahren wurden erstmals Güterwagen von Romanshorn über den Bodensee befördert. Gleichzeitig ging das erste Teilstück der Seelinie in Betrieb. Doch fast wäre alles ganz anders gekommen.
Max Eichenberger

Volley Amriswil: Das Spiel der letzten Chance

Beinahe wäre Matevz Kamnik Weltcup-Skifahrer geworden, der Slowene entschied sich aber für Volleyball. Mit Amriswil liegt er im NLA-Playoff-Final gegen Lausanne 0:2 zurück. Heute zählt nur ein Heimsieg.
Pascal Koster

In Berg trifft eine Brass Band auf Brunch-Gäste

Weit über 200 Personen haben am beliebten Konzertbrunch der Evangelischen Brass Band Mattwil am Ostermontag teilgenommen und das Miteinander genossen.
Christoph Heer

Kreuzlinger und Konstanzer setzten ein Zeichen für den Frieden

Beim 13. Internationalen Bodensee-Friedensweg demonstrierten rund 500 Menschen für eine Welt ohne Waffen. Die Redner riefen dazu auf, die Rüstungsindustrie in der Schweiz zu stoppen.
Judith Schuck

Schnellste Bahn auf dem Globus gibt es in Arbon

Die weltbesten Rollstuhlsportler geben sich bei «Weltklasse am See» ein Stelldichein. Die Limitenjagd für Olympia Tokyo 2020 dürfte eine Weltrekordflut auslösen, prophezeit OK-Präsident Nick Sigg.
Max Eichenberger

Karfreitagskonzert in Amriswil: Dem Leid der Kreuzigung nachempfunden

Das Vokalensemble «Cantemus» hat am Karfreitag zu einem besinnlichen Konzerterlebnis in die evangelische Kirche eingeladen.
Barbara Hettich

Telefonbetrug im Thurgau: Falscher Polizist erbeutet Bargeld und Schmuck im Wert von 25'000 Franken

In Amriswil wurde in der Nacht auf Montag eine 69-jährige Frau mittels Telefonbetrug um Schmuck und Bargeld gebracht. Die Kantonspolizei Thurgau rät zur Vorsicht.

«Das Erfolgsgeheimnis sind Zuckereili»: Unterwegs am Osterhasen-OL in Weinfelden

Am Samstag fand in Weinfelden der traditionelle Osterhasen-Orientierungslauf statt. Mutige konnten dafür eine 300 Jahre alte Karte benutzen.
Tobias Bolli

Was es über Ostern zu wissen gibt

Jahr für Jahr verstecken wir Osternestli, essen Schokohasen und bemalen Eier. Aber was hat es eigentlich auf sich mit diesen Bräuchen?
Janine Bollhalder

Bei der Thurgauer Pro Senectute gab es lange zwei Spendenkassen, aber immer nur ein Ziel

50 Jahre lang setzten sich Evangelische und Katholische im Kanton Thurgau getrennt für notleidende Betagte ein. Als Konkurrenten schauten sie einander genau auf die Finger. Ein Blick in die Jubiläumschronik der Pro Senectute Thurgau.
Ursula Ammann

Thomas Götz begrünt die Weinfelder SVP

Ende April geht «Ergötzliches» in die zweite Runde in diesem Jahr. Mit dabei sind wieder einige Promis.
Mario Testa

Steinacher Bevölkerung soll helfen, den neuen Gemeindepräsidenten zu finden

Bei der Suche nach einem neuen Gemeindepräsidenten rufen die Ortsparteien Steinach zur Mithilfe auf.

Borkenkäfer plagt auch 2019 die Wälder

Obwohl die beiden letzten Jahre für die hiesigen Wälder durch Stürme und Schädlinge eher schwierig waren, blickt der Präsident des Forstreviers AachThurSitter, Josef Grob, positiv in die Zukunft.
Christof Lampart

Tägerwiler Bauer muss nachträglich Baubewilligungen einholen

Die Gemeinde und der Kanton verlangen eine Aufarbeitung aller zwischen 1960 und 2016 erstellten Bauten auf dem Hof von Christian Schwarz. Unter anderem geht es um den Hofladen.
Kurt Peter

Thurgauer Pfarrerin macht sich Gedanken zur Ostern

Die evangelische Pfarrerin Judith Engeler macht sich Gedanken zu Ostern. Sie sagt: «Man kann mit dem Schlimmsten rechnen, aber darf auch auf überraschende Wendungen zum Guten hoffen.»
Judith Engeler*
Interview

«Riva» bestimmt Zeitplan

Das geplante Hotel Werk Zwei der HRS ist nicht einfach eine Kopie des ursprünglichen Projektes. Rund 10 Millionen Franken würde es kosten.
Markus Schoch

Eines der grössten Hasenvölkchen der Schweiz: Im Thurgau kommt der Osterhase aus Bornhausen

Den Feldhasen geht es schlecht. Seit 2009 sind sie zwar geschützt, der Bestand erholt sich aber nicht. Dabei die Ausnahme: Im Weiler Bornhausen in der Gemeinde Eschenz ist das Tier auferstanden.
Sheila Eggmann

Neuer Steg ladet in Romanshorn zum Bade

Am 1. Mai startet das Seebad Romanshorn in die neue Saison. Die Besucher dürfen sich freuen: Die Anlage sieht wieder aus wie neu.

Thurgauer Nein-Komitee: «Waffenrecht nicht ohne Not aufgeben»

Das kantonale Komitee «Nein zur EU-Waffenrichtlinie» wehrt sich gegen ein seiner Meinung nach bürokratisches, sinnloses und die Sicherheitslage nicht verbesserndes Gesetz. Ein Ja zur Vorlage bedeute das Ende des Breitensports.
Kurt Peter

Der Weinfelder Weinhexer

Benno Forster führt das Familien-Weingut in der fünften Generation. Wenn nicht alle seine Weine mögen, so stört das den experimentierfreudigen Winzer nicht. Das passt zu seiner lockeren Art.
Janine Bollhalder

Weniger Fälle landen beim Thurgauer Verwaltungsgericht

Die Geschäftslast des Verwaltungsgerichts ist vergangenes Jahr um fast 10 Prozent zurückgegangen. Einen deutlichen Aufwärtstrend gibt es aber bei der Anzahl Fälle im Ausländerrecht und in der Sozialhilfe.
Christian Kamm

In Güttingen gibt es Geschichte zum Anfassen

Seit Februar taucht eine Crew im Auftrag des Amtes für Archäologie bei den Pfahlbauten und um den Mäuseturm. Gestern zeigte sie die geborgenen Schätze.
Hana Mauder Wick

Hühner legen farbige Eier

Die Hühner von Noah Grossenbacher legen nicht nur weisse und braune Eier, sondern haben unterschiedliche braun- bis grüne Töne sowie hellbaue und rosarot schimmernde.
Daniela Ebinger

Mord aus Liebeskummer: Heute vor 147 Jahren wurde im Thurgau zum letzten Mal ein Mensch zum Tode verurteilt

Georg Oettli tötet aus verschmähter Liebe seine Angebetete Emilie Bach aus Weinfelden. Am 19. April 1872 wird an seinem Gerichtsprozess zum letzten Mal ein Todesurteil im Thurgau ausgesprochen.
Sabrina Bächi

Gabi Coray kandidiert als Thurgauer Ständerätin

Die 54-jährige Bäuerin und "politische Künstlerin" aus Mauren will es wieder einmal wissen. Sie steigt in den Ständeratswahlkampf.
Silvan Meile

Romanshorner Kantischüler tauchen in die Welt der Technik ein

Nächste Woche können Gymischüler im Rahmen der Technik- und Informatikwoche verschiedene Ingenieursberufe kennenlernen. Mitorganisiert wird das Projekt von der Vereinigung IngCH Engineers Shape our Future.

Gemeinde Horn legt Rechnung mit roter Null vor

Sie schliesst mit einem Minus von rund 33'000 Franken ab. Budgetiert war ein weit grösserer Verlust in der Höhe von 335'390 Franken.

Steht die mündliche Prüfung auf der Kippe? Thurgauer Lehrer diskutieren Aufnahmeverfahren für die Kanti

Nächste Woche diskutieren Sekundarlehrpersonen, ob und wie die Aufnahmeprüfungen an die Mittelschulen angepasst werden sollen. Eine Möglichkeit wäre die Berücksichtigung der Seknoten.
Larissa Flammer

Tschüss Walter: Gemeindeweibel von Weinfelden geht in Pension

Am Donnerstag wird Walter Reinhart nach knapp 30 Jahren als Gemeindeweibel pensioniert. Er geht mit einem guten Gefühl in den Ruhestand und freut sich auf die anstehenden Ferien mit dem Wohnmobil
Sabrina Bächi
Interview

Ruedi Zbinden bekämpft das Öffentlichkeitsprinzip im Thurgau: «Es bringt keinen Mehrwert für den Bürger»

Ruedi Zbinden sieht keine Notwendigkeit für das Öffentlichkeitsprinzip im Kanton Thurgau. Er sagt, wieso er gegen die Initiative antritt und singt eine Lobeshymne auf die Gemeindeversammlung.
Sebastian Keller

Crowdfunding für Romanshorner WakePark läuft harzig

Die Spendenaktion für den Kauf eines Wakeboard-Lifts dauert noch bis Ende Monat. Dem Verein WakePark fehlen noch knapp 19000 Franken. Aufgeben ist für die Initianten keine Option.
Natascha Arsic

Der Osterfrieden der Kreuzlinger Katholiken

In der Kirchgemeinde stehen die Zeichen auf Versöhnung. Behörde und Pfarreileitung haben sich mit den Kritikern vom Verein «Puls 2000» ausgesprochen. Sie wollen nun das Kriegsbeil begraben
Urs Brüschweiler

Vom Schloss ins Gemeindehaus?

Mit Evelyne Eberhart ist das Kandidatentrio fürs Gemeindepräsidium wieder komplett. Zur Vorstellung der Nachzüglerin erschienen über hundert Stimmbürger in der Hirschenschüür. In zehn Tagen steht fest, wer das Rennen macht.
Rita Kohn und Manuel Nagel

Zum Festival-Jubiläum in Bürglen geben Alpenland Sepp & Co ihren Abschied

Am 4. und 5. Mai findet die 15. Ausgabe des Alpenland Musikfestivals im grossen Festzelt statt. Organisator Sepp Silberberger gibt zum letzten Mal ein Konzert mit seiner Dreier-Formation.
Mario Testa

Kreuzlingen feiert das Seelinien-Jubiläum mit grossen und kleinen Zügen

«Jubiläen bieten uns ein Spiegelbild von Tradition und Entwicklung», findet die Kreuzlinger Vize-Stadtpräsidentin Dorena Raggenbass. Sie wird am 4. Mai die Eröffnungsrede zu «150 Jahre Seelinie und Trajekt» halten.
Judith Schuck

Dem Wasser trotzen

Der Hochwasserschutz am Tobelbach ist nicht die teuerste, aber sicher die langwierigste Investition.
Hannelore Bruderer

In der Arboner Altstadt eröffnet bald ein Repair Café

Ab Juli können Kunden im «Seelig» bei Kaffee und Kuchen ihre defekten Elektrogeräte gratis reparieren lassen.
Natascha Arsic
Glosse

Hände weg vom Thurgauer Wappen

Mosttröpfli. Sechs Zürcher Gemeinden sollen zu einer werden. Und brauchen deshalb ein neues Wappen. Ein Vorschlag, der nahe beim Thurgauer Wappen angesiedelt ist, fällt durch.
Christian Kamm

Rentner, motiviert, sucht....

Mit der Pensionierung kommen die unbegrenzten Möglichkeiten. Der dritte Lebensabschnitt ist frei von gesellschaftlichen Rollen. Doch für manch einen ist das Nichtstun eher bitter als süss.
Janine Bollhalder

Ein Spitzen- aber kein Rekordjahr für die Kreuzlinger Badi

Knapp 120000 Badigäste registrierte das «Hörnli» in der abgelaufenen Saison. Mit mehr Besuchern dürfe man nicht rechnen. Zu Reden könnten zum Saisonstart die neuen Parkgebühren geben.
Urs Brüschweiler

Amriswiler Verkehrsregime vor erster Belastungsprobe

Das Einkaufszentrum Amriville hat seine Tiefgarage wieder geöffnet. Neu gilt das neue Konzept, wonach die Einfahrt über die Zihlstrasse erfolgt. Noch reagieren die Verkehrsteilnehmer verunsichert.
Rita Kohn

Neues Sek-Schulhaus in Romanshorn: Schlichte Schönheit in Grau

Der Neubau  auf der Weitenzelg-Anlage ist fertig. Heute ist offizielle Übergabe des 17-Millionen-Projektes. Nächste Woche erhalten bereits die ersten Klassen Unterricht in den Räumlichkeiten.
Markus Schoch

Peter Spuhler lässt nichts anbrennen: Stadler ist finanziell bereit für allfällige Zukäufe

Bietet sich eine Übernahme an, muss es manchmal schnell gehen. Der Schienenfahrzeugbauer Stadler hat für solche Fälle vorgesorgt: Der Verwaltungsrat kann bei Bedarf das Aktienkapital in Eigenregie um bis zu 10 Prozent erhöhen.
Thomas Griesser Kym
Interview

Ueli Fisch zur Abstimmung über das Öffentlichkeitsprinzip im Thurgau: «Mauschelei wird unterbunden»

Ueli Fisch kämpft an vorderster Front für ein Öffentlichkeitsprinzip. Im Interview sagt der GLP-Kantonsrat aus Ottoberg, wieso der Thurgau dieses nötig hat und äussert zudem seine Abstimmungsprognose für den 19. Mai.
Sebastian Keller

Autsch! Lausanne tritt Amriswils Volleyballern in den Hintern

Volley Amriswil dominierte die NLA-Qualifikation nach Belieben. Im Playoff-Final gegen Lausanne finden die Oberthurgauer nun aber ihren Meister. Abschreiben sollte man den Cupsieger und Qualifikationssieger deswegen noch nicht.
Matthias Hafen

Wahlposse in Hohentannen: Keller zieht Kandidatur zurück

Eklat am Dienstagmorgen: Aufgrund des Berichts mit der Veröffentlichung seines Namens in der «Thurgauer Zeitung» stellt sich Werner Keller nicht mehr als Anwärter für das Gemeindepräsidium zur Verfügung. Es verbleiben drei Kandidaten.
Manuel Nagel

Die Todesdrohungen gegen Aadorfer Sekschüler sind aufgeklärt

Polizei und Jugendanwaltschaft konnten die Morddrohungen gegen Sekundarschüler aufklären. Ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt, darf die Leitende Jugendanwältin indes nicht sagen.
Olaf Kühne

Kreuzlinger wehren sich gegen eine 5G-Antenne

Der Mobilfunkanbieter Salt möchte beim Viadukt einen 30 Meter hohen Antennenmast erstellen. Anwohner sammeln dagegen Unterschriften und wollen Einsprache einreichen.
Nicole D'Orazio

Die Bischofszeller Altstadt gehört den Prinzessinnen

Am ersten Sonntag der Rosen- und Kulturwoche stehen kleine Mädchen im Zentrum. Sie ziehen mit Diadem geschmückt durch das Festgelände.
Rita Kohn

Neuer Spielplatz wertet Arboner Badi auf

Für die jüngsten Gäste soll beim Kinderbecken bis zum Saisonbeginn ein Spieleldorado gebaut werden. Weiter wird vor dem Eingang eine neue Anzeigestelle installiert.
Max Eichenberger

Von der «Altstadt» in den «Goldige Öpfel»: Das Arboner Wirtepaar Martin und Beatrice Brühwiler sucht sein Glück in Frasnacht

Nach drei Jahren haben die beiden den Pachtvertrag auf Ende Mai gekündigt. Sie kehren dorthin zurück, wo sie vor über 20 Jahren schon einmal ein Restaurant führten.
Markus Schoch

Thurgauer Energieversorger baut riesigen Batteriespeicher

Die EKT möchte noch in diesem Jahr den ersten Grossbatteriespeicher im Kanton Thurgau bauen.

Thurgauer Schlosserben streiten sich jahrelang um Seeparzelle

Zwei Brüder beschäftigten wegen ihres Erbes seit 15 Jahren die Gerichte. Streitig ist der Wert eines Grundstücks mit Häuschen. Die Vorstellungen gehen um mehr als eine Million Franken auseinander.
Larissa Flammer

Weinfelder Service Club Kiwanis zeigt mit Schokolade Herz für Sozialhilfeempfänger

Der Service-Club verschickt zu Ostern 72 Päckli an Sozialhilfeempfänger. «Wir wollen damit Leuten, die es nicht so gut haben wie wir, eine Freude bereiten», sagt Vorstandsmitglied Heinz Schadegg.
Mario Testa

Eine Thurgauerin lebt für den Dinkel

Simona Frei ist Präsidentin der IG Dinkel. Die Littenheiderin baut das Getreide an und kocht mit fast keinem anderen Mehl mehr. Eine Spezialität von ihr ist das Kernotto, eine Art Risotto mit UrDinkel-Kernen.
Geraldine Bohne

Gratulation unerwünscht

Die Publikation von hohen Geburtstagen hat in den Gemeindeblättern eine lange Tradition. Doch immer mehr Senioren wollen ihr Jubiläum nicht veröffentlicht haben. Sie gelangen auch an den Datenschützer.
Silvan Meile

Wahlposse in Hohentannen: Der Mann, der anonym Gemeindepräsident werden wollte, zieht sich zurück

Weil Werner Minder im Februar seine Wahl zum Gemeindepräsidenten ausschlug, kommt es am 28. April zu einem zweiten Wahlgang mit vier Bewerbern. Werner Keller hätte lieber anonym kandidiert. Nachdem sein Name von der «Thurgauer Zeitung» nun doch publiziert wurde, zieht er seine Kandidatur zurück.
Manuel Nagel

Petition wird nicht erhöhrt: Die Tägerwiler Asylcontainer sind «absolut zumutbar»

Der Gemeinderat sieht keinen Handlungsbedarf bei der Unterbringung von Asylsuchenden. Eine Petition hatte den Standort der Wohncontainer direkt neben der Kompostieranlage kritisiert.
Urs Brüschweiler

Eine Velotour für schlaue Köpfe

Ab sofort steht der Dachs-Detektiv-Trail wieder für Neugierige offen. Die Posten mit Rätseln führen von Kreuzlingen über Gottlieben und Tägerwilen und zurück.

Mitte Mai wählt der Oberthurgau einen neuen Friedensrichter: Niemand interessiert sich bis jetzt für das Amt

Es gibt keinen offiziellen Kandidaten als Nachfolger von Thomas Huber. Diese Situation hat es laut den Verantwortlichen schon lange nicht mehr gegeben.
Jana Grütter

Der Romanshorner Ferienpass ist ein Hit

Auch in diesen Frühlingsferien können Kinder dank vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern aus 73 Angeboten wählen.
Markus Bösch

Sammler entdeckt Bilderklau für afrikanische Briefmarken

Eisenbahnfreund Günther Klebes kauft sieben komorische Briefmarken von einem französischen Händler. Auf den afrikanischen Marken sind eine Schweizer Lok und der Nostalgie-Orient-Express zu sehen.

In Weinfelden entsteht ein Wechselbad für die Fische im Bach

Die Mitglieder des Fischervereins renaturieren derzeit den Unterlauf des Giessens bei der Thurbrücke in Amlikon. Sie wollen damit bessere Bedingungen für Jungfische und Forellen schaffen.
Mario Testa

Im Thurgauer Zivilschutz herrscht Personalmangel

Im Kanton Thurgau fehlen die Zivilschützer. Gemäss einer Umfrage des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz liegt im Thurgau die Zahl der Zivildienstleistenden 13 Prozent unter dem Sollbestand.
Silvan Meile

Junge Altnauer Piraten zeigen ihr Musical im Martinshaus

45 Kinder haben an der Musicalwoche des Pastoralraums teilgenommen. Zweimal führten sie ihre Show im Martinshaus auf.
Daniela Ebinger

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.