Anmelden
Arbon, Kreuzlingen & Weinfelden
Gratulation von der Vorgängerin: Turi Schallenberg und Heidi Grau-Lanz. (Bild: Donato Caspari)

Turi Schallenberg ist höchster Thurgauer

Turi Schallenberg (SP, Bürglen) wird zum neuen Präsidenten des Grossen Rats gewählt. Als Vizepräsident wählt das Thurgauer Kantonsparlament den Sirnacher SVP-Kantonsrat Kurt Baumann.
Sebastian Keller

Volg-Hauslieferdienst in Thundorf kompensiert Tankstellen-Schliessung

Während des rund zweimonatigen Umbaus der Volg-Filiale in Thundorf gibt es einen Hauslieferdienst. Dafür stellte die Landi den Betrieb der Tankstelle ein. Für rund fünf Millionen Franken entstehen zudem neue Wohnungen.
Samuel Koch
Diese zwei Häuser und die Garagen an der Bankstrasse in Weinfelden gehören der Gemeinde. Ihr Verkauf an eine Zuger Investorenfirma ist umstritten. (Bild: Mario Testa)

Verkaufsabsicht weckt viele Fragen

Dass der Weinfelder Gemeinderat die Liegenschaften an der Bankstrasse einer Zuger Investorfirma verkaufen will, stösst auf Widerstand unter Gemeindeparlamentariern. Mit den Antworten auf ihre Fragen sind sie nicht zufrieden.
Mario Testa

Thurgauer Bauern öffnen die Hoftüren

Immer mehr Thurgauer Bauern melden sich für die schweizweite Aktion Stallvisite an. Spaziergänger dürfen die teilnehmenden Höfe besichtigen. Daraus sollen wertvolle Gespräche entstehen.
Larissa Flammer
Heidi Grau-Lanz besuchte währende Ihrer Amtszeit als höchste Thurgauerin über 100 Anlässe - wie etwa ein Pferderennen im Herbst 2017 in Frauenfeld. (Bild: Donato Caspari)

Abtretende Thurgauer Grossratspräsidentin: «Ich habe es ungemein genossen»

Am Mittwoch gibt Heidi Grau-Lanz (FDP, Zihlschlacht) das Amt der höchsten Thurgauerin ab. Sie blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Ihre Bilanz in drei Wörtern: Intensiv, herausfordernd und lehrreich.
Sebastian Keller
Kilian Kesselring (1583 bis 1650) aus Bussnang. Seine Verurteilung während des Dreissigjährigen Krieges löste einen inndereidgenössischen Konflikt aus.(Bild: PD)

Gefoltert und zum Tode verurteilt: Ein Thurgauer löst einen eidgenössischen Konflikt aus

Am 23. Mai 1618 brach mit dem zweiten Prager Fenstersturz der Dreissigjährige Krieg aus. Kilian Kesselring aus Bussnang leitete als General Wachmeister die Bewachung der eidgenössischen Grenze im Thurgau. Der Einfall der Schweden brachte ihn jedoch in eine lebensbedrohliche Situation und stürzte die Eidgenossenschaft in eine Krise.
Sabrina Bächi
Der Forschungsstandort von Agroscope in Tänikon. (Bild: Olaf Kühne)

Kanton und Gewerbe können bei der Zukunft des Agroscope-Standortes Tänikon mitreden

Neben dem Kanton Thurgau hat sich nun auch Regio Wil beim Bundesrat gegen die Schliessung von Agroscope Tänikon gewehrt. Das Antwortschreiben von Johann Schneider-Ammann ist wenig konkret, jedoch wird darin der Region ein gewisses Mitspracherecht zugestanden.
Larissa Flammer
Dominik Diezi ist erster Kandidat fürs Stadtpräsidium. (Bild: PD)

Arbon: Dominik Diezi will Stadtpräsident werden

Der CVP-Stadparlamentarier und Kantonsrat kandidiert als Nachfolger von Andreas Balg.
Annina Flaig
Gemeindepräsident Matthias Gehring mit der Rechnungsbroschüre. (Bild: Georg Stelzner)

Wie ein Sechser im Lotto: Grosse Erbschaft verhindert Defizit

Glücksgöttin Fortuna meinte es gut mit der Politischen Gemeinde Hauptwil-Gottshaus. Eine Erbschaft trug massgeblich dazu dabei, dass sich der budgetierte Verlust in einen Gewinn von 1 Million Franken verwandelte.
Georg Stelzner
Die Rega brachte den Schwerverletzten ins Spital (Symbolbild: Keystone)

Dach eingebrochen - Arbeiter in Arbon schwer verletzt

Ein 27-Jähriger war mit Montagearbeiten auf einem Dachvorbau in Arbon beschäftigt, als ein Teil des Dachs einbrach. Der Mann stürzte rund drei Meter in die Tiefe und musste durch die Rega mit schweren Kopfverletzungen ins Spital geflogen werden.

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region Thurgau und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.