KREUZLINGEN: Zweijähriges Mädchen nach Sturz im Spital

Nach einem Sturz musste am Freitag in Kreuzlingen ein zweijähriges Mädchen mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau hielt sich kurz vor 11 Uhr eine 30-jährige Mutter mit ihrem Kleinkind bei einer Liegenschaft an der Döbelistrasse auf. Plötzlich brach das Mädchen an einem Geländer durch ein Wellblech und stürzte rund zwei Meter in die Tiefe.

Die Mutter begab sich anschliessend mit ihrer Tochter nach Hause und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale. Wie die Polizei mitteilt, zog sich das Kleinkind beim Sturz unbekannte Verletzungen zu und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit der Rega ins Spital geflogen.

Die genauen Umstände des Unfalls werden nun durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. (kapo/chs)