KREUZLINGEN: Velofahrerinnen im Kreisel verunfallt

Zwei Velofahrerinnen sind am Donnerstagmorgen in Kreiseln in Kreuzlingen von Autos erfasst worden. Beide Frauen wurden leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen

Eine 48-jährige Frau war mit ihrem Auto auf Egelseestrasse zum Remisbergkreisel gefahren. Bei der Einfahrt in den Kreisel übersah sie eine im Kreisel fahrende 32-jährige Velolenkerin und prallte mit der Fahrzeugfront in das Hinterrad des Velos. Die Velofahrerin stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Fast zeitgleich war eine 44-Autofahrerin auf der Konstanzerstrasse zum Emmishofer Kreisel gefahren. Bei der Einfahrt in den Kreisel übersah sie eine 64-jährige Velofahrerin, die sich bereits im Kreisel befand, und es kam es zu einer Kollision. Die Velofahrerin stürzte und verletzte sich dabei leicht. Sie wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Auch bei einem Verkehrsunfall in Märstetten wurde am Donnerstagmorgen ein Velofahrer verletzt. Ein 52-jähriger Autofahrer, der kurz nach 7 Uhr von einer Wohnliegenschaft über das Trottoir auf die Hauptstrasse einfahren wollte, übersah einen 13-Jährigen, der mit seinem Velo auf dem Trottoir in Richtung Schulhaus unterwegs war. Es kam zu einer Kollision, und der Velofahrer stürzte. Der Jugendliche wurde zur Kontrolle mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Sachschaden von rund 2000 Franken. (kapo/tn)