Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KREUZLINGEN: Schwerverletzter nach Explosion

Bei einem Arbeitsunfall am Montagabend in Kreuzlingen ist ein Arbeiter schwer verletzt worden. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

KREUZLINGEN. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war es kurz nach 18.30 Uhr in einer Firma an der Sonnenwiesenstrasse in Kreuzlingen bei der Arbeit mit Chemikalien zu einer Verpuffung und dadurch zu einem Brand gekommen. Die automatische Sprinkleranlage schaltete sich ein und löschte den Brand, die Feuerwehr Kreuzlingen kam nicht mehr zum Löscheinsatz. Beim Vorfall wurde ein 44-jähriger Arbeiter schwer an den Beinen verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste er von der Rega in eine Spezialklinik geflogen werden. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die genauen Umstände werden durch den Brandermittlungsdienst und dem Kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Thurgau abgeklärt. Ebenfalls wurde ein Elektrosachverständiger beigezogen. (kapo/tn)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.