Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KREUZLINGEN: Kantonspolizei verhaftet drei Räuber

Die Kantonspolizei Thurgau hat drei Täter ermittelt, die für zwei Raubüberfälle von Ende Februar in Kreuzlingen verantwortlich sind. Die jungen Männer stammen alle aus dem Kanton St.Gallen.

KREUZLINGEN. Am 21. Februar wurden in Kreuzlingen ein Fussgänger sowie ein Taxifahrer von drei unbekannten Männern überfallen. Der Fussgänger konnte damals flüchten, dem Taxifahrer wurde das Mobiltelefon gestohlen.

Die Ermittlungen der Kantonspolizei Thurgau führten auf die Spur der drei Täter. Es handelt sich um einen Schweizer, einen Serben und einen Iraker aus dem Kanton St.Gallen, die zum Tatzeitpunkt 17 respektive 18 Jahre alt waren. Sie sind geständig, wie die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung schreibt. (kapo/chk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.