Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KREUZLINGEN: Betrunken in den Gartenzaun gefahren

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall in Kreuzlingen eine betrunkene Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Die Lenkerin hatte rund zwei Promille im Blut.

Eine Auskunftsperson meldete sich kurz nach 15.35 Uhr bei der Notrufzentrale. Sie habe beobachtet, wie eine Autofahrerin in einen Gartenzaun, ein Strassenschild und ein parkiertes Auto geprallt sei. Anschliessend habe sie sich von der Unfallstelle entfernt.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau traf die Frau kurz vor 17.30 Uhr an ihrem Wohnort in der Region an. Sie beobachtete, wie sie bei der Einfahrt in die Garage in einen Stein prallte. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von rund zwei Promille. Zusätzlich wurde bei ihr eine Blutprobe angeordnet, wie die Polizei meldet.

Der Führerausweis der 40-jährigen Schweizerin wurde eingezogen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.