Kopfvoran auf Betonboden

Merken
Drucken
Teilen

Eggerstanden Am Dienstagmorgen ist ein Arbeiter eines Holzbearbeitungbetriebs von einer Leiter gefallen und rund drei Meter kopfvoran auf den Betonboden gestürzt. Er zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu. Der Verletzte musste von der Rega abgeholt und ins Spital gebracht werden. (liw)