Kontrolle mit Resultaten

Drucken
Teilen

Rheintal Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Samstag nach Verkehrsteilnehmern Ausschau gehalten, die lärmend durch die Gegend fahren. Dabei fiel ihr ein 34-Jähriger auf, der während der Fahrt das Mobiltelefon bediente. Er ignorierte die Aufforderung anzuhalten mehrmals und beschleunigte – «mit Lärmemissionen», wie die Polizei schrieb. Ein 25-Jähriger war mit einem Auto unterwegs, das ausser Verkehr gesetzt war. Der Mann – der Führerausweis war ihm bereits entzogen worden – hatte fremde Kontrollschilder montiert, die keinen Versicherungsschutz garantierten. Angehalten wurden auch drei Fahrer, die ihr Auto nicht vorschriftsgemäss hatten abändern lassen. (red)