Kollision trotz Vollbremsung

Drucken
Teilen

Frauenfeld Ein 15-Jähriger wurde am Mittwochabend von einem Auto angefahren. Er rannte unvermittelt hinter einem Bus hervor und über den Fussgängerstreifen. Ein 45-jähriger Auto­fahrer konnte trotz sofortiger Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern. Der Fussgänger wurde beim Unfall verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1000 Franken. (jm)