Kokainhändler aufgeflogen

Drucken
Teilen

St. Gallen Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Dienstag zwei Kokainhändler festgenommen. Es handelt sich um Nigerianer aus Spanien und Italien; die beiden verkauften einem Scheinkäufer der Polizei vier Kugeln Kokain für 250 Franken. Die Polizei konnte die Männer nach dem Deal festnehmen. Es werden nun strafrechtliche Massnahmen getroffen sowie ausländerrechtliche Massnahmen geprüft. (liw)