Kokain an Polizei verkauft

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen Ein 30-Jähriger ist am Mittwoch, kurz nach 15 Uhr, in St. Gallen festgenommen worden, nachdem er einem Scheinkäufer der Kantonspolizei St. Gallen zwei Kugeln für 100 Franken Kokain verkauft hatte. Der aus Nigeria stammende und in Italien wohnhafte Mann wurde direkt nach dem Handel verhaftet. Es werden nun strafrechtliche Massnahmen getroffen sowie ausländerrechtliche Massnahmen geprüft. (jm)