Kirchenkonzert der Musikgesellschaft Grub

GRUB. Am Sonntag findet in der Kirche Grub das Kirchenkonzert der MG Grub AR statt. Zu Beginn des Programms stellt die Jugendmusik Grub-Eggersriet ihr Können unter Beweis.

Merken
Drucken
Teilen

GRUB. Am Sonntag findet in der Kirche Grub das Kirchenkonzert der MG Grub AR statt. Zu Beginn des Programms stellt die Jugendmusik Grub-Eggersriet ihr Können unter Beweis. Unter der musikalischen Leitung von Patrick Schinnerl präsentiert anschliessend die MG Grub AR Stücke wie Pirates of the Caribbean, Back to Bulgaria, Forrest Gump – Feather Theme und Artemis.

So, 16 Uhr

Kulinarium-Jazzdinner mit Martin Lechner und Band

BUCHS. Die neue Stimme des Soul Jazz, Martin Lechner, interpretiert am Samstag im Fabriggli in Buchs Jazzklassiker. «Gentlemen are hard to find» heisst Martin Lechners Débutalbum mit Musik von Nat King Cole und eigenen neuen Songs. Begleitet wird er von Jazzmusikern Dave Feusi (Sax), Oliver Keller (Guitar), Roland Köppel (Piano), Patrick Sommer (Bass) und Andi Schnyder (Drums). Den Rahmen bildet ein Menu, das Klassiker der amerikanischen Küche als Ergänzung zum musikalischen Genuss präsentiert.

Sa, 19.30 Uhr

Kunst bei Abacus von Rolf Hauenstein

ST. GALLEN. Der Ostschweizer Künstler Rolf Hauenstein zeigt bei Abacus in Wittenbach Bilder, Zeichnungen, Grafiken und Objekte aus seinem aktuellen Schaffen. An der Vernissage vom Freitag trägt Slam-Poet Etrit Hasler Texte von Rolf Hauenstein vor – «es darf geräuspert werden». Finissage ist am Samstag, 10. Dezember.

Di–Fr 18.00–20.00 Uhr

Sa/So 14.00–17.00 Uhr

Porteur Dimitri und seine Kisten im Casino Herisau

HERISAU. Heute zeigt der Clown Dimitri sein ältestes, 1962 entstandenes Programm «Porteur» im Casino in Herisau. Es dreht sich alles um geheimnisvolle Kisten und Koffer. Im ersten Teil überrascht Dimitri den Zuschauer mit dem beinah unerschöpflichen Inhalt einer grossen Kiste, welche ihn immer wieder zu clownesken, artistischen Nummern inspiriert. Im zweiten Teil finden wir Dimitri in der Rolle eines Porteurs auf einem Bahnsteig wieder. Ein bereits abgefahrener Zug lässt ihn mit Koffern zurück, die seine Neugier wecken.

Do, 20 Uhr

«Vechschautag» mit dem Chrobeg-Chörli Gonten

GONTEN. An den nächsten zwei Samstagen lädt das Chrobeg-Chörli ins MZG Gonten ein zu ihren Unterhaltungsabenden. Im ersten Teil stehen traditionelle Rugguserli auf dem Programm. Verstärkt durch die Gastformationen aus Frutigen und Finsterwald und dem Jodelduett Ruedi und Jules Renggli wird ein abwechslungsreicher Abend geboten. Unter der Regie von Marcus Fritsche spielt die Theatergruppe ein Lustspiel, in dem wunderliche Dinge passieren und Schüsse fallen.

Sa, 19 Uhr