Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KESSWIL: Raubüberfall im Volg in Kesswil: Vermummte bedrohen Verkäuferin mit Waffe

Zwei Unbekannte haben am Montagabend den Volg in Kesswil überfallen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Zwei vermummte Männer betraten kurz vor 19.50 Uhr den Volg an der Uttwilerstrasse. Sie bedrohten die alleine anwesende Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe und forderten Bargeld, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Wenig später flüchteten sie mit einer Beute von mehreren hundert Franken vermutlich zu Fuss in Richtung Uttwil. Die Verkäuferin blieb körperlich unverletzt.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Kantonspolizei Thurgau verlief bisher ergebnislos. Der Kriminaltechnische Dienst sicherte am Tatort die Spuren, die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen.

Die beiden Täter werden als junge Männer mit einer Körpergrösse von 180 bis 190 Zentimetern und mittlerer Statur beschrieben. Sie waren dunkel gekleidet und hatten das Gesicht vermummt. Das Geld wurde mit einem dunklen Stoffbeutel transportiert.

Wer Angaben zur Täterschaft machen kann, meldet sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter 058-345-22-22. (kapo/maw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.