Kerze vergessen - Wohnungsbrand

MÜNCHWILEN. Am frühen Donnerstagmorgen ist es in Münchwilen zu einem Wohnungsbrand gekommen. Mehrere Personen mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen

Eine Bewohnerin bemerkte um 3.15 Uhr Rauch im Wohnzimmer und schlug Alarm. Die Feuerwehr Münchwilen konnte die Situation rasch unter Kontrolle bringen. Die fünf Bewohner konnten selbst das Haus verlassen und wurden vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Kontrolle ins Spital gebracht. Laut Kantonspolizei Thurgau dürfte eine nicht ausgelöschte Kerze den Brand ausgelöst haben. (kapo/rr)

Aktuelle Nachrichten