KEMMENTAL: Autofahrerin verletzt sich auf der Autobahn

Am Samstagabend verlor eine 20-Jährige auf der A7 bei Kemmental die Herrschaft über ihr Auto. Sie verletzte sich beim Unfall und musste ins Spital gebracht werden. Ihre Mitfahrerinnen blieben unverletzt.

Drucken
Teilen

Gemäss Mitteilung der Thurgauer Kantonspolizei war die Gruppe gegen 22 Uhr auf dem Weg in Richtung Kreuzlingen. Offenbar verlor die Lenkerin wegen der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto, worauf es durch das Gegenlenken gegen die Mittelleitplanke prallte. Die Fahrerin wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Ihre beiden Mitfahrerinnen blieben unversehrt. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken. (kapo/jw)