Katze angeschossen

SCHWELLBRUNN. Weiterer Fall von Katzenquälerei: In Schwellbrunn hat am Freitag ein Unbekannter mit einer Luftpistole oder einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Die Besitzerin fand das verletzte Tier im Quartier Sommertal und brachte es zum Tierarzt.

Merken
Drucken
Teilen

SCHWELLBRUNN. Weiterer Fall von Katzenquälerei: In Schwellbrunn hat am Freitag ein Unbekannter mit einer Luftpistole oder einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen. Die Besitzerin fand das verletzte Tier im Quartier Sommertal und brachte es zum Tierarzt. Dort konnte das Projektil entfernt werden. Die Katze ist mittlerweile wieder zu Hause. Laut Ueli Frischknecht, Mediensprecher der Ausserrhoder Kantonspolizei, müssen Katzenbesitzer nicht unnötig besorgt sein. Er könne sich nur an «einen Einzelfall» erinnern, bei dem 2012 eine Katze in Rehetobel angeschossen wurde. In der Regel handle es sich um Katzenhasser. «Es könnte hier aber auch ein Lausbubenstreich sein.» (pag)