Karin Keller-Sutter neue Präsidentin

Das Präsidium der Kantonsregierung bleibt für ein weiteres Jahr in freisinniger Hand. Mit 91 Stimmen – bei elf Enthaltungen und 10 Stimmen für Vereinzelte – wählte der Rat Karin Keller-Sutter als Nachfolgerin von Bauchef Willi Haag zur Regierungspräsidentin.

Drucken
Teilen
Karin Keller-Sutter (Bild: Regina Kühne)

Karin Keller-Sutter (Bild: Regina Kühne)

Das Präsidium der Kantonsregierung bleibt für ein weiteres Jahr in freisinniger Hand. Mit 91 Stimmen – bei elf Enthaltungen und 10 Stimmen für Vereinzelte – wählte der Rat Karin Keller-Sutter als Nachfolgerin von Bauchef Willi Haag zur Regierungspräsidentin. Die Vorsteherin des Sicherheits- und Justizdepartements hatte den Vorsitz der Regierung bereits im Amtsjahr 2006/07 inne. (lü)