Empfang für Reto Schoch

SPEICHERSCHWENDI. Nach einer an Spannung kaum mehr zu überbietenden Schlussphase mit dem grossartigen Sieg am «Race across America» (4800 km in 8 Tagen und 6 Stunden) kommt Ultracyclist Reto Schoch mit seinem Team am Mittwochmittag zurück in die Schweiz.

Drucken
Teilen

SPEICHERSCHWENDI. Nach einer an Spannung kaum mehr zu überbietenden Schlussphase mit dem grossartigen Sieg am «Race across America» (4800 km in 8 Tagen und 6 Stunden) kommt Ultracyclist Reto Schoch mit seinem Team am Mittwochmittag zurück in die Schweiz. Die Sportkommission Speicher organisiert einen spontanen – aus Rücksichtnahme auf das Team kurz gehaltenen – Empfang mit folgenden Programmpunkten, zu denen Freunde und Fans herzlich eingeladen sind: Fahrt im Oldtimer durch Speicher ab Vögelinsegg nach Speicherschwendi; Begrüssung und Apéro im «Bären», Speicherschwendi.

Vorausgesetzt, dass der Flug zeitgerecht in Zürich ankommt und auch die Gepäck- und Zollformalitäten speditiv verlaufen, ist die Ankunft auf Vögelinsegg um 14 Uhr geplant, die Ankunft im «Bären» zwischen 14.30 Uhr und 15.00 Uhr. Die Feier dauert etwa eine Stunde, eine Ehrung in grösserem Rahmen ist für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen. Verschiebungen im Zeitplan werden sofort nach Bekanntwerden auf der Homepage der Gemeinde Speicher aufgeschaltet. (pd)

www.speicher.ch