KANTON ST.GALLEN: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss gefahren

In der Zeit zwischen Sonntag und Montag hat die Kantonspolizei St.Gallen vier Personen angehalten. Alle waren mit Alkohol oder Drogen im Blut gefahren.

Merken
Drucken
Teilen

ST.GALLEN. Ein 21-jähriger Autofahrer wurde in Schmerikon auf der Allmeindstrasse kontrolliert. Er stand unter Drogeneinfluss, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. In Sennwald fiel der Polizei ein 35-Jähriger auf, der ebenfalls unter Drogeneinfluss stand. In Gossau wurde ein 42-Jähriger auf der Bischofszellerstrasse kontrolliert, der Alkoholtest verlief dabei positiv. Bei allen drei Männern hat die Kantonspolizei St.Gallen eine Blutprobe angeordnet. Den Führerausweis mussten sie abgeben. Auf der Autobahn A3 in Diepoldsau wurde ein alkoholisierter 51-Jähriger angehalten. Die Weiterfahrt wurde ihm von der Polizei verboten. (kapo/jor)