Kanadier will Weltrekord

Zehn Tage hat er Zeit, um in elf Ländern zwölf Curlingspiele zu bestreiten und damit einen Weltrekord aufzustellen: Dieses Ziel verfolgt der Kanadier Rob Swan. Am Montag spielte er zuerst in Wildhaus gegen den CC Vaduz als Vertreter der Liechtenstein Curling Association. Am Abend stand er in St.

Drucken
Teilen

Zehn Tage hat er Zeit, um in elf Ländern zwölf Curlingspiele zu bestreiten und damit einen Weltrekord aufzustellen: Dieses Ziel verfolgt der Kanadier Rob Swan. Am Montag spielte er zuerst in Wildhaus gegen den CC Vaduz als Vertreter der Liechtenstein Curling Association. Am Abend stand er in St. Gallen auf dem Eis. Vor seinen Gastspielen in der Schweiz war er bereits in Deutschland, Italien und Österreich. Weiter geht es dann in die Benelux-Staaten. Abgeschlossen wird der Weltrekord in Kanada und den USA. Von den Partien in der Schweiz nimmt er gute Erinnerungen mit nach Kanada. «Es macht mir grossen Spass, überall Menschen zu treffen und mit ihnen die Freude am Curlingsport zu teilen», sagte er. (sas)