Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kaiserwetter am Gedenkanlass

KIRCHBERG. 100 Jahre alte Oldtimer, Schulzimmer wie vor 100 Jahren: Auf dem Kaiserhügel in Kirchberg gedachte man am Wochenende eines Ereignisses, das vor 100 Jahren internationale Beachtung erfuhr. Der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II.
Bild: Sebastian Keller

Bild: Sebastian Keller

Kirchberg. 100 Jahre alte Oldtimer, Schulzimmer wie vor 100 Jahren: Auf dem Kaiserhügel in Kirchberg gedachte man am Wochenende eines Ereignisses, das vor 100 Jahren internationale Beachtung erfuhr. Der letzte deutsche Kaiser Wilhelm II. besuchte im September 1912 Manöver der Schweizer Armee in diesem Raum. Rund 100 000 Besucher strömten damals nach Kirchberg, um diesem militärischen Anlass beizuwohnen. Die Begeisterung für den deutschen Monarchen war grenzenlos. Heuer standen vielmehr die gesellschaftlichen Begebenheiten vor 100 Jahren im Vordergrund. (seb.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.