Jungtalent an der Ski-WM

Leute

Drucken
Teilen

Der 18-jährige Ausserrhoder Skirennfahrer Maurus Sparrist für die Junioren-Weltmeisterschaften in Åre nominiert worden, wie SRF berichtet. Er springt dort für Marco Kohler ein, der wegen Krankheit nicht antreten kann. Für den jungen Skifahrer aus Speicherschwendi bedeutet das den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere. Doch auch sonst ist der 18-Jährige äusserst erfolgreich. Bei den Skimeisterschaften im Slalom in der Kategorie U21 gewann er die Bronzemedaille. Zudem hat er 2016 an den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer teilgenommen. Diesen Winter ist er auch für den Europa- und Nor-Am-Cup gefahren. Momentan fährt er für das Nationale Leistungszentrum (NLZ). Sparr hofft, bald in das C-Kader von Swiss-Ski aufzusteigen. Neben der Sportlerkarriere geht der 18-Jährige aber noch fleissig zur Schule – ins Skigymnasium in Österreich. (chr)