Junger Mann ausserorts angefahren – schwer verletzt

NIEDERWIL. Auf der Flawilerstrasse zwischen Niederwil und Flawil ist in der Nacht auf Sonntag um 3.15 Uhr ein Fussgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben trat der 19jährige Fussgänger ausserorts nach dem Weiler Gebertschwil auf die Fahrbahn.

Merken
Drucken
Teilen
Das Unfallauto. (Bild: Kapo SG)

Das Unfallauto. (Bild: Kapo SG)

NIEDERWIL. Auf der Flawilerstrasse zwischen Niederwil und Flawil ist in der Nacht auf Sonntag um 3.15 Uhr ein Fussgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben trat der 19jährige Fussgänger ausserorts nach dem Weiler Gebertschwil auf die Fahrbahn. Der 23jährige Autolenker konnte eine heftige Kollision nicht mehr verhindern.

Der Lenker und seine 19jährige Begleiterin blieben unverletzt. Sie wurden durch die Psychologische Erste Hilfe betreut. Der Fussgänger musste nach der Erstversorgung am Unfallort von der Rettungsflugwacht ins Spital geflogen werden. Das Unfallauto wurde von einer Spezialfirma abgeschleppt, es ist schwer beschädigt. Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt und der Rega stand auch die Strassenrettung der Feuerwehr Uzwil im Einsatz. Sie musste während der Unfallaufnahme die Strasse sperren und den Verkehr umleiten. (sda)